Kreuzfahrt Jungfrau mit 1000 Fragen :-)

Revilo

FLI-Gold-Member
Beitritt
7 Apr 2017
Beiträge
3.390
Ort
Hamburg
Das habe ich schon gesehen. Ich schaue die ganze Zeit diverse You Tube Videos von der Horizon an. Die Amis machen sich richtig schick :eek: Das hat mich auch sehr beunruhigt. Sicher hat man ein schickes Shirt/ Bluse, Casual Hose.....aber Abendrobe inkl. Ausgehschühchen wollten wir nicht noch mitnehmen.
Aber auch nicht alle. Das geht von casual bis aufgebrezelt hoch 10.

Ich habe auch nur ne gute Jeans (keine Löcher) und ein Poloshirt getragen. Und ich war bei weitem nicht der einzige.

Haben aber auch nicht an den Gala-Abenden teilgenommen.

So, wie Du es beschrieben hast, ist es absolut in Ordnung und Du wirst nicht die einzige sein, die so dort auftaucht. Du wirst auch nicht schief angesehen.

Mach Dir nicht zu viele Gedanken. ;)
 

whiskywhisky

FLI-Bronze-Member
Beitritt
11 Mrz 2011
Beiträge
611
Ort
Haselünne
Wir nehmen alles Gepäck mit auf´s Schiff und was nicht gebraucht wird, bleibt im Koffer untern Bett......
Moin,

wenn wir mehr als einen Koffer pro Person dabei haben und nach der Cruise nochmals das selbe Hotel besuchen, lassen wir die nicht benötigten Koffer im Hotel. Da kommt ja auch nicht jeder dran und zur Rückgabe braucht man einen "Abholschein".
Da wir alles selbst organisieren, inkl. Shuttle zum Schiff, ist das mit weniger Gepäck angenehmer.

Was man allerdings nicht machen sollte, ist (wie es mir mal passiert ist) die Koffer vertauschen und den falschen mit aufs Schiff nehmen :ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:

schönen Tag
Wolfgang
 

angie37

FLI-Bronze-Member
Beitritt
21 Sep 2006
Beiträge
595
  • Thread Starter Thread Starter
  • #43
.....und wieder vielen vielen Dank für eure Antworten, und die sind immer so ausführlich :love: :eek:


Ich glaube das Abnehmen der Getränke obwohl sie erlaubt sind liegt einfach am Personal. Je nachdem wer da vor einem steht.
Wir werden auf jeden Fall ein Getränkepaket nehmen wo Softgetränke enthalten sind.


Was man allerdings nicht machen sollte, ist (wie es mir mal passiert ist) die Koffer vertauschen und den falschen mit aufs Schiff nehmen :ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:
Oh je :eek:


I
 

angie37

FLI-Bronze-Member
Beitritt
21 Sep 2006
Beiträge
595
  • Thread Starter Thread Starter
  • #44
Ich las mich gerade auf der Seite vom auswärtigem Amt ein......

Zitat: Reiseimpfungen werden abhängig von den Aufenthaltsbedingungen Impfungen gegen Hepatitis A, Hepatitis B sowie ggf. Typhus und Tollwut empfohlen.

Habt ihr euch impfen lassen? Schmierinfektionen ist man ja überall ausgesetzt. Ich habe auch ein Immunsystem welches auf 0 ist.


Wir selber sind Nichtraucher.....darf auf den Balkonen geraucht werden?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende 🙋‍♀️
 

gila

FLI-Silver-Member
Beitritt
28 Jul 2014
Beiträge
2.256
Es darf nicht geraucht werden - eventuelle Raucher würde ich der Rezeption melden.

Hepatitis ist eh klar, hat man ja in Europa auch schon als Standard.
Tollwut würdest du machen, wenn du zB in einem Tierreservat arbeitest oder in der Natur campst... -> als Kreuzfahrer wirst du schwer in die Situation kommen ;) Und Typhus ist sinnvoll, wenn du isst/trinkst, was verseucht sein könnte. zB selbstgemachte Limonaden am Straßenmarkt usw. Als Kreuzfahrer wirst du auch diese Situationen vermeiden können (Wash it, cook it, peel it Grundsatz).
 

angie37

FLI-Bronze-Member
Beitritt
21 Sep 2006
Beiträge
595
  • Thread Starter Thread Starter
  • #46
Hallo,

wir sind gerade am Buchen, da steht das am Ende:

Ich/Wir bin/sind darüber informiert, dass an Bord Trinkgelder in Höhe von USD 13,99 (für Innen-, Außen- und Balkonkabine), USD 15,99 (für Suite) pro Person und Reisetag meinem/unserem Bordkonto automatisch belastet werden und am Ende der Reise an Bord zur Zahlung fällig werden. Ebenso bin ich/sind wir darüber informiert, dass diese Trinkgelder an Bord der Höhe nach angepasst oder auch ganz gestrichen werden können. Ebenso bin ich/sind wir darüber informiert, dass alle während der Reise an Bord gekauften Getränke und Spa-Behandlungen zzgl. 18% Servicezuschlag/Service Charge berechnet werden. Mit alldem bin ich/sind wir einverstanden.


Diese 18% Sercvicezuschlag, zahlt man die auch wenn man ein Getränkepaket dazu bucht? Hier auch egal ob vorab oder erst an Bord bucht?
Oder gilt das nur für die die kein Paket buchen, sondern vor Ort einzeln kaufen?
 

tobie

Administrator
Teammitglied
Beitritt
5 Apr 2003
Beiträge
8.038
Die 18%werden auch den Getränkepaketen aufgeschlagen. Ob vorab oder an Bord gebucht.
Also, einmalig.
Du zahlst also an Bord nichts extra, egal wieviel Getränke du konsumiert.
 

angie37

FLI-Bronze-Member
Beitritt
21 Sep 2006
Beiträge
595
  • Thread Starter Thread Starter
  • #48
Wir haben gestern gebucht, wohoooooo 🙃

Erst Flüge, dann die Cruise. Megaaaaaaa, ich kann es gar nicht fassen. Nie im Leben hätte ich gedacht ich würde mal auf Kreuzfahrt gehen :D
Die freien Kabinen waren doch schon sehr begrenzt, doch ich denke wir haben noch eine schöne erwischt. 8C Balkonkabine. Cruise geht vom 17.10.- 25.10. Bei der Buchung der Cruise stand eine Essenszeit, diese war voreingestellt. Das ist sicher normal oder? 17:45- 21: irgendwas....

Die 18%werden auch den Getränkepaketen aufgeschlagen. Ob vorab oder an Bord gebucht.
Also, einmalig.
Du zahlst also an Bord nichts extra, egal wieviel Getränke du konsumiert.
Gilt das auch wenn wir KEIN Getränkepaket nehmen und alles einzeln auf die Karte buchen lassen? Die 18% , ist das quasi das Trinkgeld?
Gibt man dann auf dem Schiff kein Trinkgeld mehr? Was ist mit dem Zimmerservice? Macht man es da so wie im Hotel?

Wir haben das mit den großen Getränkepaketen mal durchkalkuliert, das lohnt sich nicht, so viel trinken wir im Leben nicht.
Evtl. kommt das bottomless bubble in Frage.

Ich las auf einer Cruise Tip Seite etwas, man kann bei Carnival einen 12er Pack Wasserflaschen auf's Zimmer liefern lassen. Auf der Carnival Seite finde ich dazu aber nichts. Weiß da jemand was drüber? Ich habe auf vielen Fotos im Internet diese 12er Pack Wasserpakete gesehen, allerdings immer nur in Verbindung mit der Havana Kabine....:unsure:

Dann sah ich in einem YT Video, dass wenn man Getränkepakete vorab bucht, oder direkt bei Ankunft auf dem Schiff, noch einmal die US Tax drauf kommt. Weiß jemand wieviel das ca. ist? In dem Video wurde der Tip gegeben, das Paket erst zu buchen wenn man aus dem Hafen ist....
 

Sabine B.

FLI-Bronze-Member
Beitritt
13 Apr 2015
Beiträge
445
Jeder Passagier kann beim Betreten des Schiffes am ersten Tag ein zwölfer Pack Getränkedosen mit an Bord bringen. Diese dürfen natürlich keine alkoholischen Getränke enthalten. Wenn du im Vorfeld Wasser auf dein Zimmer liefern lassen möchtest, kannst du das auf der Carnival Website unter ‚Gift Ideas‘ tun, wenn du in deine Buchung eingeloggt bist. Hier findest du auch einen Menüpunkt unter dem du gegebenenfalls gewünschte Ausflüge buchen kannst sowie Essen in den Spezialitäten Restaurants.

Alle Getränkepakete egal ob an Bord gekauft oder vorab über das Internet bestellt werden mit 18 % Trinkgeld beaufschlagt. Das, was du in dem Video gesehen hast bezog sich auf die Tax: wenn du Getränke bestellst solang du dich noch im Hafen befindest, kommt der ortsübliche Steuersatz noch zu dem Trinkgeldaufschlag hinzu. Erst nach Verlassen der Hoheitsgewässer bekommst du deine Getränke steuerfrei.

Zum Thema Trinkgeld. Es wird immer wieder diskutiert das so genannte Zwangstrinkgeld vor Verlassen des Schiffes von der Rechnung entfernen zu lassen. Meine persönliche Meinung ist das bitte unbedingt nicht zu tun da dieser Trinkgeldzuschlag allen Crew Mitgliedern zugute kommt und auch einen gewissen Anteil ihres Gehaltes ausmacht. Sehr gerne gesehen wird natürlich wenn du dem Bar Personal oder auch deinen Kabinen Stewards den einen oder anderen Dollar extra gibst. Ob du das machst und in welcher höhe du das tun möchtest bleibt natürlich dir überlassen. Wir geben unserem Kabinen Steward zu Beginn der Reise 20 $ und dann täglich noch einen oder zwei Dollar extra.
Wir haben immer Getränkepakete und geben in der Regel bei Unterschrift des Getränke Bons einen Dollar pro Getränk. Aber auch das ist nicht verpflichtend weil du - wie gesagt - deine Trinkgelder schon im Voraus pro Passagier bezahlt hast.
 

angie37

FLI-Bronze-Member
Beitritt
21 Sep 2006
Beiträge
595
  • Thread Starter Thread Starter
  • #50
Bringing Liquor and Beverages On Board - Embarkation

Guests are prohibited from bringing water, sodas and other non-alcoholic beverages that are packaged in glass or plastic bottles.

On embarkation day, a small quantity of non-alcoholic beverages (i.e., sparkling water, sodas, energy drinks, juice, and milk), packaged in cans or cartons, may be brought on board and must be in the guest's carry-on luggage. A small quantity is considered a maximum of 12 sealed, unopened cans/cartons of 12 ounces each or less, per person.
Finde ich diesen Hinweis nur auf der US Seite? Auf der deutschen finde ich dazu nichts.....

Auch finde ich auf der deutschen Seite nicht, wie ich dieses Flaschen- Wasserpaket vorab auf die Kabine liefern kann :unsure:
In YT Videos sagte jemand im Fun Shop, aber ich würde gerne vorab bestellen, ebenso WLAN.

🔵 Apropo WLAN: wie sind eure Erfahrungen da? Bei den vielen Menschen sicher ziemlich lahmes WLAN oder? :unsure:

🔵 Wie sieht es mit dem Wasser/ Eistee/ (Eiswürfeln) aus was inkl. ist, schmeckt es wie in den Restaurants der USA auch extrem nach Chlor?

🔵 Habt ihr eine Cruise Versicherung abgeschlossen? Ich hatte zwar angegeben nein, lese aber häufig davon? Ist die sehr teuer? Würde sie eintreten wenn z.B. aufgrund eines Huricanes die Reise ausfiele?

Ich sah auch auf YT einem Getränkebon der Cruise, auf dem nochmal Trinkgeld stand. Der YTer wies darauf hin, man müsse dies nicht zahlen, da dies ja schon in der Reise drin ist (diese 13,99/ Tag p.P.)
Wie werden denn einzelne Getränke (wenn man kein Getränkepaket hat) auf dem Schiff abgerechnet? Ich dachte es wird alles auf diese Karte gebucht :unsure: Iwie verstehe ich dieses Cruise Card Getränke Trinkgeld Konzept nicht so richtig 🙈😂
Die 13,99 sollen auch da bleiben wo sie sind, das ist schon richtig so.......mir geht es um das weiter Trinkgeld auf den Bons......möchte das nur richtig verstehen.

🔵 Bucht ihr eure Ausflüge lieber bei der Cruise oder auf eigene Faust/ bzw. selber bei nem Guide?

🔵 Nochmal zum Thema Gepäck......wir würden es gerne selber an/ von Board bringen.....wie ist das dann mit dem Durchleuchten?
Sind denn die Zimmer dann schon gleich bezugsfertig?

LG
Anja
 

gila

FLI-Silver-Member
Beitritt
28 Jul 2014
Beiträge
2.256
Koffer darfst du nicht selber an Bord bringen, der muss zum Durchleuchten. Handgepäck ist am Hafen so wie am Flughafen, fährt durch so einen Scanner durch.

Kabinen sind immer ab einer bestimmten Uhrzeit bezugsfertig, dh. je später du an Bord gehst, desto höher die Chance ;) Grundsätzlich nimmt man aufs Schiff alles wichtige ins Handgepäck (WERTGEGENSTÄNDE!!!!!!!) plus alles, was man in den ersten Stunden braucht, da das Gepäck dauern kann... Also vor allem Badesachen, Sonnencreme, Deo!

Ausflüge kannst du gestalten, wie du möchtest
- Gruppen/Busausflüge von der Reederei sind immer gut auf die Liegezeiten des Schiffs abgestimmt. Wenn sich etwas ändert, wird das automatisch mit-geändert (zB ein Hafen wird durch einen anderen ersetzt, das Schiff kommt später an, usw.) bzw. kostenfrei storniert. Sie sorgen dafür, dass du garantiert nach dem Ausflug das Schiff wieder erreichst. Du kaufst also (meist sehr teuer...) das Rundum-Sorglos-Paket.

- Guide/Privatausflug vorab gebucht - ist oft fast identisch mit den Cruiseausflügen. Manchmal fährt man sogar mit dem gleichen Anbieter, bei dem auch das Schiff bucht (die setzen ja auch lokale Agenturen ein, die veranstalten nicht selbst!) ;) Der große Vorteil ist meistens die Gruppengröße und Flexibilität bzw. ihr seid alleine mit dem Guide/Fahrer. Der andere Faktor ist der Preis. Kann sogar teurer sein, wenn ihr privat seid bzw. viel billiger als übers Schiff gebucht.
Zu bedenken ist: Ihr müsst selbst (bzw. euer Guide) dafür sorgen, dass ihr rechtzeitig zurück seid, das Schiff fährt pünktlich ab, auch ohne euch. Manche Guides geben "Garantien" ab - wie werden diese gehalten? Zahlt er im absoluten Notfall den Weiterflug zum nächsten Ziel? Was passiert, wenn sich eure Ankunftszeit ändert oder der Tag oder der Hafen ganz ausgelassen wird? Könnt ihr kostenlos stornieren/umbuchen?
Zeitlich also immer großzügig im Voraus buchen.

- Guide/Ausflug vor Ort gebucht - in sehr vielen Häfen ist die Taxi/Guide-Industrie perfekt auf Schiffe abgestimmt. Im Hafenterminal warten viele Guides, die ihre Dienste anbieten zu Fixpreisen bzw. zu verhandelbaren Preisen und Touren. Das ist in der Regel sehr günstig und man legt vor Ort individuell fest, was man sehen will. Es kann dabei zu Sprachbarrieren kommen je nach Land! In der Karibik fanden wir jedoch, dass das ideal ist. Manchmal findet man sich ja auch noch am Schiff bzw. im Hafen mit anderen zusammen, die das gleiche machen wollen und teilt sich ein Großraumtaxi.... (Zeit ebenfalls sehr gut planen, um rechtzeitig wieder da zu sein!!!)

- ganz auf eigene Faust - dafür sollte man gut vorbereitet sein. Die örtlichen Verkehrsmittel kennen, wissen, wohin man will. Dem Taxifahrer sagen zu können, wo man hin will, wann man wieder abgeholt werden will.... in der Karibik zB an den Strand fahren lassen und sich um 14 Uhr wieder abholen lassen vom gleichen Fahrer, bezahlt wird am Ende, damit er auch sicher wiederkommt ;) Oder man nutzt örtliche Fähren, Busse... im Prinzip ist alles möglich, wo du einschätzen kannst, dass du pünktlich wieder zurück bist.
In der Regel die billigste Ausflugsmöglichkeit, außerdem kann man was entdecken, das Land wirklich erleben, sich im Voraus damit beschäftigen. Macht Spaß und für mich sind das auch meist die Tage, an die man sich am längsten erinnert. Irgendwas unerwartetes, neues...erlebt man ja immer. Das ist anders als wenn man morgens in den Ausflugsbus steigt, an den Sehenswürdigkeiten einen Fotostopp hat, in der Gruppe isst und abends wieder aufs Schiff geladen wird ;)

Alle Varianten sind möglich, ich finde alle 3 sehr gut - je nach Hafen.
Wir haben auf ca. 40 Cruises noch nie das Schiff verpasst. 2x kamen wir zu spät, das war allerdings mit einem Cruise-Ausflug. In Indien und Sri Lanka, da erschien uns auf eigene Faust zu riskant -> und war dann auch richtig so ;)
Ein einzig schlechtes Erlebnis hatten wir mit einem Taxi in St. Lucia, da war unser Fahrer nicht sehr motiviert, zu fahren, wollte überall Pausen machen, ist sogar ausgestiegen! Wir haben dann schon kontrolliert, ob er die Schlüssel stecken hat lassen, damit wir selbst weiterfahren können...beim Aussteigen am Ende sahen wir dann auch noch den schlechten Zustand des Autos - und haben zurück an Bord mal einen starken Cocktail gebraucht ;) Unsere Lehre daraus: Wir hatten bei einem Vermittler im Hafen zugesagt, der hat uns zu diesem unmotivierten (? oder kranken oder unter-Medikamenten?-stehenden) Fahrer gebracht. Hätten wir eigentlich gleich absagen sollen - das Bauchgefühl hat nicht gepasst und darauf hätten wir hören sollen. Ist aber ein totaler Einzelfall gewesen sowohl bei uns als auch bei den Freunden. Normalerweise haben wir mit dem Fahrer/Guide direkt gesprochen, uns das Fahrzeug vorher zeigen lassen, dann den Preis ausmachen - das war jeweils absolut geniale Ausflüge.
 

Sabine B.

FLI-Bronze-Member
Beitritt
13 Apr 2015
Beiträge
445
Finde ich diesen Hinweis nur auf der US Seite? Auf der deutschen finde ich dazu nichts.....

Auch finde ich auf der deutschen Seite nicht, wie ich dieses Flaschen- Wasserpaket vorab auf die Kabine liefern kann :unsure:
In YT Videos sagte jemand im Fun Shop, aber ich würde gerne vorab bestellen, ebenso WLAN.
Du buchst nicht im Funshop sondern in Deiner Buchung - da wo Du auch das Getränkepaket oder das WLAN Paket buchst. WLAN es gibt 3 verschiedene - Social - Value und ein Drittes, da kannst Du auf der Horizon neuerdings auch Netflix schauen - wers braucht 😁 wir buchen immer das millere und sind mit der Geschwindigkeit sehr zufrieden.
🔵 Apropo WLAN: wie sind eure Erfahrungen da? Bei den vielen Menschen sicher ziemlich lahmes WLAN oder? :unsure:

🔵 Wie sieht es mit dem Wasser/ Eistee/ (Eiswürfeln) aus was inkl. ist, schmeckt es wie in den Restaurants der USA auch extrem nach Chlor?
Nein tut es nicht 😊

🔵 Habt ihr eine Cruise Versicherung abgeschlossen? Ich hatte zwar angegeben nein, lese aber häufig davon? Ist die sehr teuer? Würde sie eintreten wenn z.B. aufgrund eines Huricanes die Reise ausfiele?
Wir sind über unsere Kreditkarte super abgesichert - solltet Ihr das nicht sein, unbedingt Reiseschutz und Rücktritt buchen.

Ich sah auch auf YT einem Getränkebon der Cruise, auf dem nochmal Trinkgeld stand. Der YTer wies darauf hin, man müsse dies nicht zahlen, da dies ja schon in der Reise drin ist (diese 13,99/ Tag p.P.)
Das Trinkgeld pro Kabine hat nichts mit dem Getränketrinkgeld zu tun.

Du zahlst hierfür den Tip entweder mit wenn Du ein Paket buchst oder ohne Paket für jeden einzelnen Drink . In jedem Fall sind es 18 %

Wie werden denn einzelne Getränke (wenn man kein Getränkepaket hat) auf dem Schiff abgerechnet? Ich dachte es wird alles auf diese Karte gebucht :unsure: Iwie verstehe ich dieses Cruise Card Getränke Trinkgeld Konzept nicht so richtig 🙈😂
Die 13,99 sollen auch da bleiben wo sie sind, das ist schon richtig so.......mir geht es um das weiter Trinkgeld auf den Bons......möchte das nur richtig verstehen.
Siehe oben 😊

🔵 Bucht ihr eure Ausflüge lieber bei der Cruise oder auf eigene Faust/ bzw. selber bei nem Guide?

🔵 Nochmal zum Thema Gepäck......wir würden es gerne selber an/ von Board bringen.....wie ist das dann mit dem Durchleuchten?
Bei Carnival kannst Du die Koffer selbst aufs und vom Schiff bringen - macht aber nur Sinn wenn Du einen hohen Status hast oder Faster to the Fun gebucht hast. Letzteres kostet pro Kabine ab 69 USD (bei 4 Tagen - bei längeren Cruises mehr) und hat unter anderem den Vorteil, Priority Embarkation, Priority Luggage und Stateroom ready upon Embarkation.
Wir buchen das solange wir noch nicht Platinum sind immer mit - als erste aufs Schiff, Zimmer fertig, Koffer wird sofort gebracht - Urlaub 😎

Sind denn die Zimmer dann schon gleich bezugsfertig?


LG
Anja
 

angie37

FLI-Bronze-Member
Beitritt
21 Sep 2006
Beiträge
595
  • Thread Starter Thread Starter
  • #53
Hallo,

vielen Dank erstmal, für die vielen Antworten :)

Ich habe mich jetzt auf der amerikanischen Seite registriert und mit unserer Buchungsnr. eingeloggt. Und siehe da, tada, ich sehe endlich dieses besagte Wasserpaket :D
Darf man von den gekauften Flaschen was mit an Land nehmen?

Wir buchen alles über KK/ Visa Postbank. Da ist so einiges enthalten, auf Reiserücktritt. Werde das nochmal studieren...

Was das Gepäck angeht, ich hab Angst, dass es verloren gehen könnte bei den Koffermassen dort :eek:
Dieses Fast to the Fun werden wir wohl nicht buchen.

Wir werden Medikamente mit an Bord nehmen, u.a. auch Spritzen. Das soll dann in's Handgepäck, sind die Spritzen ein Problem?
Ich habe eh für die TSA immer eine Bescheinigung vom Doc dabei, würde das ausreichen?

Abfahrt ist für uns am 17.10. 16.00 Uhr. Wie rechtzeitig müssen wir dort sein? (Wir checken im Hotel aus und bringen den Mietwagen zu Alamo)

Apropo Alamo, von dort fährt ja ein Shuttle zum Cruise Terminal. Ist das bei Alamo ausgeschildert?


Habt ein schönes Wochenende 🥰
 

angie37

FLI-Bronze-Member
Beitritt
21 Sep 2006
Beiträge
595
  • Thread Starter Thread Starter
  • #54
Eine Frage tauchte jetzt gerade bei Wlan Buchung auf: Wifi can only be accessed one at a time ........bedeutet das, das nur einer von uns jeweils ins Internet kann und nicht beide zeitgleich? :unsure:
 

gila

FLI-Silver-Member
Beitritt
28 Jul 2014
Beiträge
2.256
Ja, das heißt das.

Spritzen muss man normalerweise am Schiff erwähnen (Rezeption, Hospital, Roomsteward) damit du so ein Sammelgefäss bekommst.

Koffer haben wir immer bekommen, sogar damals in Brasilien, wo ich dachte, die seh ich nie mehr wieder :tired:

Was du von Bord an Land bringen darfst hängt vom jeweiligen Land ab - Getränke waren bisher immer erlaubt, Essen nicht immer. Obst quasi immer verboten.
 

Schneewie

FLI-Silver-Member
Beitritt
9 Nov 2005
Beiträge
1.610
Ort
Dortmund
Wir waren immer gegen frühen Mittag auf dem Schiff. Dann kann man zwar noch nicht auf die Kabine, aber Mittagessen im Bufettrestaurant konnte man.
 

Sabine B.

FLI-Bronze-Member
Beitritt
13 Apr 2015
Beiträge
445
Super dass die Wasserbuchung geklappt hat 😊
Und wenn Du solche Angst um Dein Gepäck hast (aus meiner Sicht unnötig, aber bei einem Ersttäter verständlich), dann bring den Koffer selbst an Bord - wie ich schon schrieb, bei Carnival darfst Du das. ABER wenn Du erst zur regulären Zeit Deine Kabine beziehst, schleppst/rollst Du ihn halt mit Dir rum. Ist schon unpraktisch beim Essen bzw. ersten Erkunden der Horizon 😊🛳
 

angie37

FLI-Bronze-Member
Beitritt
21 Sep 2006
Beiträge
595
  • Thread Starter Thread Starter
  • #59
Hallo, ich bin's wieder :D

ich lese nun vermehrt, dass einige Häfen den Schiffen das Anlegen verweigern, oder auch in Quarantäne vor Anker liegen....
Dann ist der komplette Reisepreis dahin oder kommt iwer dafür auf? Greift da eine Reiseversicherung? Kann ich mir nicht vorstellen oder?
 
Oben