• Am Sonntag ist ab 20:00 Uhr wieder Chat-Zeit bei FLI. Wir hoffen auf rege Teilnahme.

Mit der Star Flyer in der Karibik

Steffi194

FLI-Member
Beitritt
29 Jan 2018
Beiträge
145
Ort
Süddeutschland
Hallo ihr lieben,

In dieser doch etwas schweren und anstrengenden Zeit, wollte ich mal in die Runde fragen, ob Interesse an einem Reisebericht in der Karibik besteht?

Kurze Vorgeschichte zum Grund dieser Reise:
Bei meinem Mann stand für 2020 ein runder Geburtstag an und da uns die Preise für Florida im Februar doch zu hoch erschienen, war ich letztes Jahr im Juni auf der Suche nach etwas besonderen....

Nach etlichen Stunden im Internet und unzähligen anderen Ideen, fand ich durch Zufall ein perfektes Angebot für die Star Flyer, ein 4 Mast Segelschiff. Mit diesem Schiff waren Freunde von uns vor einigen Jahren während ihren Flitterwochen unterwegs und somit wussten wir auf was wir uns freuen konnten.

Nach 2 Tagen Bedenkzeit buchte ich unsere Kabine für 7 Tage um die Treasure Islands 😍
Dann fehlten nur noch die Flüge und je eine Nacht am Anfang und am Ende und unser Ticker konnte starten! Die Vorfreude war riesig 🥰
 

gila

FLI-Silver-Member
Beitritt
28 Jul 2014
Beiträge
2.365
sehr gerne! Möchte ich auch mal machen!
 

gumpi67

FLI-Silver-Member
Beitritt
12 Aug 2008
Beiträge
1.887
Ort
südlich von Wien
Hallo Steffi,
ich steige hier schnell einmal ein und segle mit euch den derzeitigen Sorgen davon.

Dein Vorspann klingt schon sehr interessant und bringt etwas Sonne und Wärme, auf die wir hier im Moment verzichten müssen. In 2 Wochen wären wir in unseren Urlaub gestartet, der ist nun erst einmal Geschichte, aber Hauptsache wir und der Rest der Familie sind gesund.
 

Steffi194

FLI-Member
Beitritt
29 Jan 2018
Beiträge
145
Ort
Süddeutschland
  • Thread Starter Thread Starter
  • #4
So dann leg ich mal los….

31.1.20 Der Tag der Anreise

Unsere Nacht war recht kurz, da wir uns schon um kurz vor 4 auf den Weg zum Flughafen machten mussten. Mitten in der Nacht war die Strecke schnell zurückgelegt und wir parkten unser Auto im vorher reservierten Parkhaus. Ein kleiner Spaziergang über diverse Rollbänder später, erreichten wir den Check-in und gaben unsere Koffer ab. Nun konnte das Abenteuer beginnen….

Pünktlich um 6:00 startete unsere Maschine von Stuttgart nach Amsterdam. Auf dem Amsterdamer Flughafen frühstücken wir erstmal und bummelten anschließend durch die wirklich netten Geschäfte. Überhaupt muss ich sagen, dass uns der Flughafen sehr gut gefallen hat, wir haben immer Ecken gefunden in denen es ruhiger zuging.

Um 11:20 hieß es dann endlich Abflug nach St. Maarten. Der Flug verlief ohne besondere Ereignisse, vom Platzangebot bei KLM waren wir positiv überrascht, nur das Essen war unterirdisch, aber das ist ja auch Geschmacksache.

Auf den Anflug auf St. Maarten haben wir uns besonders gefreut. Man kommt direkt vom Meer und fliegt relativ knapp über den Maho Beach rein.
IMG_5176.jpeg
IMG_5177.jpeg

Die Einreise dauerte dann doch eine Weile, da der Flughafen noch nicht wieder komplett aufgebaut ist. Die Schäden von Irma waren noch überall erkennbar.

Über KLM hatten wir ein Taxi gebucht, welches uns in unser Hotel La Plantation Orient Bay auf der französischen Seite bringen sollte. Nach kurzer Suche fanden wir unseren wirklich sehr netten Taxifahrer, der daraus gleich eine Inselrundfahrt machte, da auf der holländischen Seite Stau war. Da hatten wir natürlich überhaupt nichts dagegen.


IMG_4108.jpeg
Pünktlich zum Sonnenuntergang kamen wir in unserer Unterkunft an und checkten gleich mal unser Zimmer aus. Nachdem wir uns kurz frisch gemacht hatten, liefen wir runter an den Strand und fanden ein nettes Restaurant, Le Telegraphe, in dem wir ausgezeichnet gegessen haben.

IMG_5809.jpeg

Satt und völlig übernächtigt vielen wir ins Bett und freuten uns auf unseren 1. Richtigen Tag im Paradies….
 

Anhänge

panman47

FLI-Bronze-Member
Beitritt
21 Feb 2013
Beiträge
392
Ort
68642 Bürstadt
Ich bin auch noch zugestiegen. Was ich bisher gelesen und gesehen habe gefällt mir sehr gut.. Es tut gut gerade in dieser Zeit, in der man nur negatives hört, ein bisschen vom wirklich großen Elend abgelenkt wird.
Liebe Grüße
Dagmar
 

Reisezottel

FLI-Silver-Member
Beitritt
29 Mai 2014
Beiträge
1.501
Ort
Fellbach
Das klingt alles ganz wunderbar. Der Anflug über den Strand - an dem wir schon standen (und ich hoffte, dass gerade kein Flieger kommt 😳 )

Da bin ich mal gespannt auf die Fortsetzung! Und vielen Dank für das Schreiben des Berichtes
 

Steffi194

FLI-Member
Beitritt
29 Jan 2018
Beiträge
145
Ort
Süddeutschland
  • Thread Starter Thread Starter
  • #9
Es freut mich sehr, dass dich doch einige gefunden haben, die ich mit diesem Bericht ein wenig ablenken kann.

Ich arbeite selbst als Apothekerin und habe so etwas in den letzten 15 Jahren noch nie erlebt... es ist wahnsinnig viel los, uns brechen Angestellte durch eigene Krankheit oder Kinderbetreuung weg. Wir arbeiten alle am Limit, die Frage ist nur wie lange das noch klappt...

Umso mehr tut mir das Schreiben zum Ausgleich gut und es geht bald weiter! Versprochen
 

loecki1976

FLI-Bronze-Member
Beitritt
25 Aug 2015
Beiträge
663
Ich sage auch, Danke für den Reisebericht. Aber noch viel wichtiger, danke für das, was Du im Job momentan leistest, für uns alle.
Lass Dich bitte nicht von dem einen oder anderen ungeduldigen und vielleicht nicht so freundlichen Mitbürger ärgern.

Ich finde es unglaublich toll und bin dankbar, dass Ihr da seid!

LG
Martin
 

Texelrita

FLI-Gold-Member
Beitritt
11 Jul 2008
Beiträge
4.486
Ort
Leverkusen
Sehr cool, ich bin auch dabei. Interessant auch mal den Anflug auf St. Maarten aus der anderen Perspektive zu sehen, nachdem wir auch schon ein paar mal von unten zuschauen durften. Freu mich auf mehr!
 

Manoli

Moderator
Teammitglied
Beitritt
19 Feb 2008
Beiträge
7.344
Ort
Deutschland, NRW
Sehr cool, ich bin auch dabei. Interessant auch mal den Anflug auf St. Maarten aus der anderen Perspektive zu sehen, nachdem wir auch schon ein paar mal von unten zuschauen durften. Freu mich auf mehr!
Bei dem Anflugbild hatte ich genau denselben Gedanken.
Bin auch schon gespannt auf die Fortsetzung des Berichts :).

LG
Manu
 

Steffi194

FLI-Member
Beitritt
29 Jan 2018
Beiträge
145
Ort
Süddeutschland
  • Thread Starter Thread Starter
  • #14
1.2.20 Die Sonne strahlt, das Herz lacht

Wir beendeten unsere Nacht, wie immer durch den Jetlag, sehr früh und entschieden uns für eine Runde Sport. Schnell in die Joggingsachen und los ging die Runde durch die Hotelanlage und Nachbarschaft an den Strand.
IMG_5811.jpeg
Dort wurden wir mit einem wunderschönen Sonnenaufgang belohnt. Wir drehten noch ein paar Runden und joggten dann wieder zurück zu unserem Apartment.
IMG_5815.jpeg
IMG_5817.jpegIMG_5820.jpeg
IMG_5821.jpeg
Unser Restaurant vom Abend

IMG_5824.jpeg IMG_5822.jpeg


IMG_5826.jpeg




Schnell unter die Dusche und anschließend ging es an den Poolbereich, an dem schon das Frühstück aufgebaut war. Das Frühstück war nicht schlecht, aber im letzten Hotel deutlich besser ;)

IMG_5831.jpeg
Zimmer bzw kleine Wohnungen


IMG_5840.jpeg

Wir vereinbarten an der Rezeption, dass sie uns ein Taxi für 16:00 besorgten und stellten unsere Koffer ein.

Bepackt mit Beachhandtüchern ging es für einige Stunden in den Kakao Beach Club.

IMG_4134.jpeg



IMG_4137.jpeg



IMG_4126.jpeg


IMG_4145.jpeg

Nach dem Strand konnten wir noch im Hotel duschen und uns umziehen und gönnten uns einen Cocktail an der Bar während wir auf unser Taxi warteten.

Dieses Mal brachte uns unser Taxifahrer über die niederländische Seite zum Hafen, wo wir schon von weitem unser Schiff sehen konnten.:love:


Wir hatten Glück, die Einschiffungshalle war komplett leer und so waren die Formalien schnell erledigt und wir hatten unsere ersehnten Bordkarten in der Hand.

IMG_4152.jpeg

Der Empfang auf dem Schiff war sehr herzlich und mit einem Welcome Drink in der Hand lernten wir gleich weitere Gäste kennen. Nach einer Weile begaben wir uns auf Erkundungstour durchs Schiff und schauten uns unsere Kabine an.
IMG_4170.jpeg

 

Anhänge

Steffi194

FLI-Member
Beitritt
29 Jan 2018
Beiträge
145
Ort
Süddeutschland
  • Thread Starter Thread Starter
  • #15
IMG_4183.jpeg

IMG_4191.jpeg


Wir hatten uns eine Kabine der Kategorie 2 ziemlich in der Mitte des Schiffes ausgesucht. Die Kabinen sind klein aber fein und ja eigentlich nur zum Schlafen und Duschen.

IMG_4175.jpeg

IMG_4177.jpeg

IMG_4180.jpeg
IMG_4181.jpeg


IMG_4197.jpeg

IMG_4199.jpeg

IMG_4204.jpeg

IMG_4211.jpeg

Nach der üblichen Sicherheitsunterweisung konnten wir um 19:30 unser erstes Abendessen in sehr netter Runde genießen. Auf der Star Flyer ist es üblich, dass der Hauptkellner am ersten Abend Tische mit Gästen zusammenstellt, von denen er denkt, dass es gut passt. Bei uns hat es sehr gut gepasst! :party:

IMG_4189.jpeg

Gegen 22:00 hieß es Segel setzen Richtung Anguilla!

IMG_5871.jpeg
 

Steffi194

FLI-Member
Beitritt
29 Jan 2018
Beiträge
145
Ort
Süddeutschland
  • Thread Starter Thread Starter
  • #16
Ich sage auch, Danke für den Reisebericht. Aber noch viel wichtiger, danke für das, was Du im Job momentan leistest, für uns alle.
Lass Dich bitte nicht von dem einen oder anderen ungeduldigen und vielleicht nicht so freundlichen Mitbürger ärgern.

Ich finde es unglaublich toll und bin dankbar, dass Ihr da seid!

LG
Martin
Lieber Martin,
vielen Dank für deine lieben Worte. In der Tat hört man so etwas viel zu selten und umso mehr freue ich mich darüber, dass meine Arbeit nicht als reines Schubladenziehen oder Verkäufer anerkannt wird.

Wünsch dir ein schönes Wochenende
 

shorty1960

FLI-Silver-Member
Beitritt
25 Aug 2013
Beiträge
2.202
Ort
Mittelfranken
Lieber Martin,
vielen Dank für deine lieben Worte. In der Tat hört man so etwas viel zu selten und umso mehr freue ich mich darüber, dass meine Arbeit nicht als reines Schubladenziehen oder Verkäufer anerkannt wird.

Wünsch dir ein schönes Wochenende
Ich habe viele Jahre in einer Apotheke gearbeitet, und meine Freundin arbeitet auch in einer Apotheke und sagt auch, dass sie jetzt ganz andere Aufmerksamkeit bekommen!
 

shorty1960

FLI-Silver-Member
Beitritt
25 Aug 2013
Beiträge
2.202
Ort
Mittelfranken
Steffi.... ich habe deinen Reisebericht eben erst entdeckt....hört sich super an, so eine Art von Urlaub würde mir auch gefallen
 

Steffi194

FLI-Member
Beitritt
29 Jan 2018
Beiträge
145
Ort
Süddeutschland
  • Thread Starter Thread Starter
  • #20
Sehr cool, ich bin auch dabei. Interessant auch mal den Anflug auf St. Maarten aus der anderen Perspektive zu sehen, nachdem wir auch schon ein paar mal von unten zuschauen durften. Freu mich auf mehr!
Hallo Rita, ja der Anflug war wirklich spektakulär und sehr besonders.
Man kann die Veränderungen an der Wasserfarbe erkennen und plötzlich ist es unglaublich türkis und dann kommt schon der Strand. Im Flugzeug hat man übrigens das Gefühl fast den Strand zu streifen, so tief ist man vom Gefühl her schon. 🤣
Noch spektakulärer war aber der Flughafen auf St. Barth, aber dazu komm ich noch😉

Hoffe ich komm morgen oder spätestens Dienstag dazu weiter zu schreiben.

Jetzt wünsch ich euch allen erstmal gute Nacht und bleibt gesund!
 
Oben