Thema Zuverlässigkeit Eurowings

Revilo

FLI-Gold-Member
Beitritt
7 Apr 2017
Beiträge
3.584
Ort
Hamburg
Man, wie ärgerlich. Wünsche Euch heute einen guten Flug! Gibt dann ja wenigstens ordentlich Kohle.
 

dani72

FLI-Starter
Beitritt
5 Okt 2017
Beiträge
48
Was nützt die Kohle... Mietwagen storniert, heute hätte ich um 10.30 Uhr eine Termin gehabt, Hotel in Cape Coral konntenicht mehr storniert werden.
Mietwagen neu gebucht, Hotel in Miami gebucht, weil wir keinen Nerv drauf hatten noch mit dem Bus nach Fort Myers zu fahren und dann noch mitten in der Nacht weiter nach Tampa. Also richtig besch....
 

dani72

FLI-Starter
Beitritt
5 Okt 2017
Beiträge
48
Hi, tut mir für dich (euch) leid, wenn alles geklärt ist, kannst du mal berichten wie es weiter geht und wie "kundenfreundlich" EW sich verhalten hat? War der Flieger voll oder weniger wie halb voll und die Geschichte mir der Tür war nur ein Vorwand?
Gruss Andy
Mache ich, wenn wir in Florida angekommen sind. Am Handy so doof
 

Revilo

FLI-Gold-Member
Beitritt
7 Apr 2017
Beiträge
3.584
Ort
Hamburg
Was nützt die Kohle... Mietwagen storniert, heute hätte ich um 10.30 Uhr eine Termin gehabt, Hotel in Cape Coral konntenicht mehr storniert werden.
Mietwagen neu gebucht, Hotel in Miami gebucht, weil wir keinen Nerv drauf hatten noch mit dem Bus nach Fort Myers zu fahren und dann noch mitten in der Nacht weiter nach Tampa. Also richtig besch....
Kopf hoch! Wird jetzt sicher besser. ;)
 

phl

FLI-Starter
Beitritt
4 Mrz 2019
Beiträge
25
Klingt als wärt ihr auf den heutigen Flug von DUS nach MIA umgebucht worden? Na immerhin, wenn auch nicht optimal. Ich fliege heute in einer Woche DUS-MIA, wenn da irgendwas nicht passt, würde ich sehr ungerne auf RSW umgebucht werden, sondern eher auf FRA-DUS am nächsten Morgen (habe direkt über LH gebucht, sollte also prinzipiell möglich sein), naja, mal sehen...

Viel Glück euch! Und ich bin auch gespannt auf den ganzen Bericht.
 

dani72

FLI-Starter
Beitritt
5 Okt 2017
Beiträge
48
Hi, tut mir für dich (euch) leid, wenn alles geklärt ist, kannst du mal berichten wie es weiter geht und wie "kundenfreundlich" EW sich verhalten hat? War der Flieger voll oder weniger wie halb voll und die Geschichte mir der Tür war nur ein Vorwand?
Gruss Andy
Der Flug war gut gebucht und es kann bei jeder Fluggesellschaft passieren, dass ein Defekt entsteht. Deswegen sage ich nicht, dass wir nie wieder mit Eurowings fliegen würden.
Wir haben ja mitbekommen, dass sie versucht haben die Tür zu reparieren und dann wurden 67 Passagiere gesucht, die sich auf den Miami Flug am nöchsten Tag umbuchen lassen würden, weil die hintere Tür im Notfall nicht gehen würde und es nicht zulässig ist, mit den x Leuten zu fliegen. Es hat natürlich gedauert und viele haben diskutiert, ob sie gehen sollten oder nicht. Ich habe ehrlich geagt auch ein bisschen Schiss gehabt, dass währen des Fluges etwas passieren könnte wegen der Tür, aber das sollte nicht der Fall sein.
Es wurde immer wieder durchgezählt und noch Leute gesucht und so zog es sich über 3 Stunden hin.
Dann musste natürlich das Gepäck ausgeladen werden und man musste sich anstellen wegen der Umbuchung. Esnhat natürlich gedauert bis man dran war, aber wir konnten uns nicht beschweren. Sie waren nett und haben dann gesagt, welche Möglichkeit besteht. Man hatte aber auch keine Auswahl. Das lag daran, wie man beucht hatte. Ob bei Eurowings direkt oder über ein Portal. Danach wurde umgebucht. Entweder direkt von DUS-MIAMI oder DUS-MUC-MIA. Andere noch über Zürich-Mia.

Es wurde ein Hotel gesucht und wir sind mit 3 Bussen dorthin gefahren worden.
Nachteil war nur, dass wir erst im Bus erfahren haben wo wir hin kommen. Dadurch, dass Messe in Düsseldorf sein sollte, haben wir eine Busfahrt von über 90 Minuten über uns ergehen lassen müssen. Und nächsten Morgen natürlich auch wieder.
Und der Flug nach Miami war rappel voll. Deswegen ahatten wir auch noch wieder Verspätung beim Abflug, weil es ebim beladen Schwierigkeiten gab, weil wir am zulässigen Gesamtgewicht waren.

Klingt als wärt ihr auf den heutigen Flug von DUS nach MIA umgebucht worden? Na immerhin, wenn auch nicht optimal. Ich fliege heute in einer Woche DUS-MIA, wenn da irgendwas nicht passt, würde ich sehr ungerne auf RSW umgebucht werden, sondern eher auf FRA-DUS am nächsten Morgen (habe direkt über LH gebucht, sollte also prinzipiell möglich sein), naja, mal sehen...

Viel Glück euch! Und ich bin auch gespannt auf den ganzen Bericht.
Für uns war es auch nicht optimal mit der Umbuchung, aber wir hatten keine Meinung noch wieder auf die Busfahrt und dann noch weiter zu müssen. Dann wären wir mitten in der Nacht irgendwann in Tampa gewesen. Wir waren so nun auch schon 22 Stunden auf den Beinen, bis wir in Miami im Hotel waren.

Fazit: Ich verteufel Eurowings nicht, meiner Meinung nach hätte ndur alles ein bisschen schneller laufen müssen, weil wir nachher nicht starten durften wegen der Ruhezeiten oder so. Es ist nun mal nicht optimal gelaufen, aber wir sind angekommen und uns geht es soweit gut und was will man mehr.
Aber dasbwas passiert ist mit der Tür, weil der Fahrer die Tür kaputt gefahren hat, kann bei jeder anderen Fluggesellschaft auch passieren.

Ich hoffe, es war einigermaßen verständlich, wenn nicht, schiebe ich es auf meinen Schlafmangel :LOL:

Viele Grüße aus Miami
Dani
 

phl

FLI-Starter
Beitritt
4 Mrz 2019
Beiträge
25
Danke für deinen Bericht!
Schön zu lesen, dass man doch so bemüht war. Kam natürlich dann viel zusammen, aber jetzt seid ihr ja da und alles ist egal. ;)

Was mich aber noch interessiert: ist das Flugzeug denn dann noch geflogen, weil genug Leute ausgestiegen sind? :neutral:
 

dani72

FLI-Starter
Beitritt
5 Okt 2017
Beiträge
48
Danke für deinen Bericht!
Schön zu lesen, dass man doch so bemüht war. Kam natürlich dann viel zusammen, aber jetzt seid ihr ja da und alles ist egal. ;)

Was mich aber noch interessiert: ist das Flugzeug denn dann noch geflogen, weil genug Leute ausgestiegen sind? :neutral:
Nein, weil die Zeitüberschreitung der Crew war, deswegen musdten dann ja alle gehen
 

phl

FLI-Starter
Beitritt
4 Mrz 2019
Beiträge
25
Ah ok. Oh mann.
Naja, alles egal jetzt, schönen Urlaub! (y):sun:
 

Revilo

FLI-Gold-Member
Beitritt
7 Apr 2017
Beiträge
3.584
Ort
Hamburg
Ja, das ist nicht die Schuld der Airline, auch wenn ich EW auf der Langstrecke nicht buchen würde.

Aber danke fürs sachliche Teilen Deiner Erfahrung und natürlich einen schönen Urlaub.
 

CCSI

FLI-Newbie
Beitritt
16 Okt 2019
Beiträge
9
Kurzes Update:
wir haben für den Flug vom 12.10.19, schließlich geflogen am 13.10.19 DUS-RSW wegen technischem Defekt keine Entschädigung erhalten. Haben Eurowings um Erstattung gemäß der Fluggastrechte gebeten.
Ich berichte, wie es weitergeht.
 

CCSI

FLI-Newbie
Beitritt
16 Okt 2019
Beiträge
9
Ganz grundsätzlich möchte keiner in einem defekten Flieger fliegen und es kann passieren.
Aber: Flieger-Defekte sind häufig und dafür halten Fluglinien Ersatzmaschinen bereit. Oder eben auch nicht, um Geld zu sparen.
Nur ist Eurowings gar nicht so günstig gewesen. Und es sind an drei Tagen in Folge Flüge ausgefallen wegen technischem Defekt.
 

Lewyfan

FLI-Newbie
Beitritt
21 Jun 2017
Beiträge
2
Hallo,

ich fliege nächsten Monat von Düsseldorf nach Miami mit Eurowings. Bin bisher immer mit Lufthansa dahin geflogen. Weiß einer, ob man dann zur gleichen Immigration kommt wie wenn man mit Lufthansa fliegt.
Die landen in verschiedenen Terminals.

Wenn es nicht die gleiche ist, hat jemand schon Erfahrungen wie lange es dann dauert und ob es da auch Automaten gibt?
 

Fritz & Buddy

FLI-Silver-Member
Beitritt
3 Dez 2006
Beiträge
998
Ort
NRW
Wir sind Oktober mit EW von DUS nach Miami geflogen und waren eindeutig woanders als sonst und zwar in einer kleinen Halle direkt im Ankunftsterminal F ohne Automaten nur 5 Officer für 2 volle Maschinen
Empfunden dauerte es ewig... waren tatsächlich 90 min
 

Big Daddy

FLI-Silver-Member
Beitritt
20 Jan 2008
Beiträge
2.463
Ort
Berlin
Eigentlich kann man das auch prüfen indem man die Homepage von Flughafen Miami aufruft.
Dann kann man bei Ankunft sehen wo welche Maschinen landen.
Den Plan vom Flughafen wird es dort auch geben.
 

Herr der Ringe

FLI-Member
Beitritt
5 Jul 2014
Beiträge
62
  • Thread Starter Thread Starter
  • #77
Habe Antwort bekommen von Lufthansa wegen Umstrukturierung Eurowings Langstrecke:

Hallo Martin, wenn der Flug nicht mehr von Eurowings durchgeführt werden sollte, werdet ihr auf eine passende Alternative umgebucht. Ihr werdet entsprechend dazu kontaktiert. /John
 

bigmkoch

FLI-Member
Beitritt
14 Feb 2017
Beiträge
196
Ort
Berlin
Zuverlässgkeit und Unterstützung

Zuverlässigkeit etwas weiter interpretiert:
Wir sind Anfang November von Berlin nach Fort Myers und gestern wieder zurück mit EW. Gestern fehlte mein Rollstuhl bei der Ankunft in Berlin. Da alles solange dauerte, konnte ich am Flughafen keine Verlustmeldung mehr erstellen, sondern musste den Flughafen verlassen.

Online fand ich dann nur verwirrende Informationen über die Verlustmeldung. Bei EW fand ich keine Telefonnummer, sondern nur die per eMail einzusendenden Unterlagen (eine irre lange Liste). Über die Flughafenauskunft bekam ich die Telefonnummer. Der Service war dann aber absolut top und das meine ich so. Die Rufnummer steht unter Kontakt auf der EW Seite.

Die Crew gestern war 50/50 EW und Brussels, die EW Crew super toll, gerade für mich als Schwerbeschädigter Fluggast. Beim Hinflug war die Bussels Crew interrenslos bis unfreundlich/ablehnend. Ich hatte Sitzplätze ohne bewegliche Armlehnen, was beim Ausstieg extreme Probleme mnachte. Ich bat beim Einstieg (ich war der erste an Board den Stewart um einen Reihenwechsel. Antwort: "Ich kann gerade nicht."). Super: 20 Minuten hat es gedauert, mich aus dem Sitz zu zerren verbunden mit einigen Schmerzen.

Komisch war die unterschiedliche Auslegungen der Getränke für Smart: Hinflug Wasser und Kaltgetränk. Kaffee musste bezahlt werden. Lieber wurden die Kannen dann im Ausguss entleert. Gestern: Kaffee frei ohne Limit.

Alle Flüge waren pünktlich und ansonsten gut.
 

nepomuc

FLI-Starter
Beitritt
30 Jan 2016
Beiträge
31
Ort
Berlin
Unzuverlässigkeit als Geschäftskonzept

​es kann bei jeder Fluggesellschaft mal! etwas schief gehen, das ist dann zwar ärgerlich aber nur da wo nicht gearbeitet wird passieren auch nie Fehler.
Leider sind meine persönlichen Erfahrungen mit Eurowings so, dass bisher nicht ein Flug ohne Probleme ablief. Ein typisches Beispiel ist die Sitzplatzreservierung für mehr Beinfreiheit. Letztes Jahr stellte sich beim Hinflug heraus, dass die Sitzplätze zweimal verkauft waren. Beim Rückflug war die bestätigte Reihe überhaupt nicht vorhanden. In diesem Jahr fand nur der Rückflug von RSW mit Eurowings statt. Wir bekamen auch die in der Rechnung für Zusatzleistungen bestätigten Sitze in Reihe 21; allerdings waren das keine Plätze mit mehr Beinfreiheit und man musste Decken und Kissen bezahlen.

Das ärgerlichste an der Angelegenheit ist jedoch, dass man einen riesigen Aufwand hat, sein Geld zurück zu bekommen. Im vergangenen Jahr musste ich drei Schreiben verfassen und mehrere Monate warten, bevor Eurowings die Rückzahlung vornahm. Für dieses Jahr gibt es bislang auch noch keine Reaktion, aber das Schreiben ist auch erst vor einer Woche raus.
Wir haben fast den Eindruck, dass absichtlich keine automatische Rückzahlung bei derartigen Fehlern erfolgt, weil viele den damit verbundenen Aufwand scheuen.

Wir werden zukünftig EW meiden wo es nur geht und wieder mit amerikanischen Gesellschaften nach Florida fliegen. Man muss zwar einmal mehr umzusteigen, aber das ist es uns wert.
 
Oben