[LIVE] Wolkenkratzer, Sand in den Crocs, Parks und das Weiße Haus in vier Wochen

tuttifrutti

FLI-Silver-Member
Beitritt
23 Dez 2003
Beiträge
1.051
Ort
In de Palz
Hallo Manu,

habe vor lauter Umzugsstress ganz vergessen Dir und Deinen Lieben noch einen wunderschönen und erlebnisreichen Urlaub zu wünschen!
Unverzeihlich, ich weiss ja, aber wird sicherlich noch angenommen! :tired:

LG Helmut
 

Kekskrümelchen

FLI-Gold-Member
Beitritt
18 Sep 2008
Beiträge
2.703
Hallo Manu,

tolle Bilder und ein super RB. Und Eriks ganz eigene Sicht der Dinge, einfach klasse (y).
 

Style of the Isle

FLI-Gold-Member
Beitritt
11 Mai 2011
Beiträge
3.686
Ort
Minden
Bei vielen Fotos konnten wir gerade sagen"guck mal, das kennen wir". ... Ach herrlich(y) viel Spass,
Schaut mal im Century 21 vorbei...is abenteuerlich dort im Basement:giggle:
 

Manoli

Moderator
Teammitglied
Beitritt
19 Feb 2008
Beiträge
7.857
Ort
Deutschland, NRW
  • Thread Starter Thread Starter
  • #85
24. Juli, Tag 2 aus Eriks Sicht

Heute hat Erik im laufe des Tages bei jeder Pause einen halben Roman geschrieben, deshalb bekommt er einen eigenen Part für seine Sicht der Dinge.
Mein Bericht folgt dann später, wenn ich die Unmengen von Fotos gesichtet habe, das ging bei Erik wesentlich schneller ;).

Zweiter Tag in NYC:

Wir gehen in das Empire State Building, von oben sieht man die Freiheitsstatue und die Intrepid.

Wir gehen zum Times Square. Das dauert lange!!!

Wir gehen auf die Intrepid. Da gibt es viele Flugzeuge und Hubschrauber, einen Film über die Bombardierung der Intrepid (Kamikaze-Flieger der Japaner), ein U-boot (das man besichtigen kann), eine Concorde, ein Space Shuttle, Simulatoren und einen Shop.
Ich finde die Flugzeuge und Hubschrauber schön: A-12 Blackbird, F-14 Tomcat, Space Shuttle Enterprise, Bell AH-1 Cobra, Sirkorsky Sea Guardian.

Wir gehen was essen, dabei fanden wir einen schönen Spielplatz. Dann stehen wir in der Schlange vom Beast Speedboot. Ich hatte den nassesten Platz im Boot.
Wir waren im größten Toys R Us auf der Welt und ich habe nach Nerf geguckt.
Ich bin jetzt im Bryant Park.
Wir sind in der Grand Central Station.

Das war heute das Beste:
1. Intrepid
2. Beast
3. Toys R Us





 

Manoli

Moderator
Teammitglied
Beitritt
19 Feb 2008
Beiträge
7.857
Ort
Deutschland, NRW
  • Thread Starter Thread Starter
  • #86
24. Juli, Tag 2 oder 13 Stunden Sightseeing

Der heutige Tag war anstrengend aber auch wirklich toll, weil unser Programm Highlights für jeden von uns hatte.

Gleich als erstes wurde einer meiner Träume war, ich durfte vom Empire State Building aus über die Stadt blicken, das war Gänsehautfeeling pur.

Zunächst mal musste aber Erik abgefüttert werden, damit die Sache gutgelaunt über die Bühne gebracht werden konnte.



Um 7:45 Uhr standen wir in der Schlange für den Zutritt zum Observation Deck



und nach etwa einer halben Stunde standen wir dann endlich oben und schauten im Morgenlicht runter auf Manhattan.
Ich bombardiere euch jetzt einfach mit Fotos, denn ich habe in meiner Begeisterung etliche geschossen und kann mich jetzt nicht entscheiden, welche ich weglassen soll.





















Einen Ferienwohnsitz für den Falle eines gigantischen Lottogewinns habe ich mir auch schon ausgesucht ;):


Die Dachgärten haben es mir auch angetan:




Meine Begeisterung ist die eine Sache, dass Erik von oben die Intrepid entdeckt hatte und sofort dorthin wollte, die andere... Also sind wir nach einer Stunde wieder in den Fahrstuhl nach unten gestiegen und haben uns auf den Weg dorthin gemacht, aber natürlich nicht ohne wenigstens eine seltsame Kopfbedeckung im Shop auszuprobieren:
 

Manoli

Moderator
Teammitglied
Beitritt
19 Feb 2008
Beiträge
7.857
Ort
Deutschland, NRW
  • Thread Starter Thread Starter
  • #87
Wie gewünscht machten wir uns auf den Weg zur Intrepid, auf deren Besichtigung sich Oli und Erik schon lange freuen. Ich hätte dagegen auch durchaus noch weitere Stunden oben auf dem Empire State Buildung verbringen können, zumal sich meine Begeisterung für Militärmuseen aller Art ja bekanntlich stark in Grenzen hält. Anderseits schaue ich meinen Männer aber auch gerne beim Freuen zu, also liefen wir gemeinsam los.



Auf diese Art kamen wir auch zu unserer ersten Begegnung mit dem Times Square, wo es auch schon frühmorgens nicht gerade leer war. So richtig wirkt das ganze Leuchtreklamenspektakel aber bestimmt erst im Dunkeln, was wir heute wieder nicht geschafft haben.








Die Kontraste in New York sind einfach spannend! Eben noch im Gewusel, herrscht eine Straße weiter fast schon idyllische Ruhe.




Erik war unterwegs fasziniert von der Art, wie man in NY Autos parkt.



Und dann hatten wir es schon geschafft und standen vor der Intrepid. Soooo lange, wie Erik schreibt, dauert es nun auch nicht ;).

Beeindruckend ist er ja schon, der Flugzeugträger, der dort, ergänzt durch die Concorde und das U-Boot Growler als Museum im Hafen liegt, und man kann dort problemlos mehrere Stunden mit der Besichtigung verbringen, was wir auch getan haben.
























Nachdem meine Jungs auch noch im U-boot waren, während ich eine Runde mit Manu G und Texelrita gechattet habe, wurde es aber höchste Zeit für die Suche nach etwas Essbaren.
Nach dem Reinfall bei TGI Friday gestern, entschieden wir uns heute für einen der vielen kleinen Essenstände, die überall herumstehen.

Das wirklich leckere Essen nahmen wir mit zu einem Spielplatz in einem kleinen Park zwischen zwei Luxus-Wohnblöcken, wo wir eine Runde relaxten, bevor unser nächster Programmpunkt losging.







 

Manoli

Moderator
Teammitglied
Beitritt
19 Feb 2008
Beiträge
7.857
Ort
Deutschland, NRW
  • Thread Starter Thread Starter
  • #88
Frisch gestärkt ging es für uns mit der Beast Speedboot-Tour weiter.
Dazu gibt es nicht viel mehr zu sagen, als dass es einfach ein halbstündiger, rasanter, nasser Riesenspaß für die ganze Familie ist, auf dem man während des kurzen Stopps in der Nähe der Freiheitsstatue noch ein paar Bilder machen kann :giggle:.





Da war er noch trocken:







Wir haben das Boot gutgelaunt, aber klitschnass wieder verlassen, insbesondere an Erik, der ganz außen gesessen hat, war kein trockener Fleck mehr, so dass wir für das heiße Sommerwetter sehr dankbar waren.

Nach einer kleine Denkpause zum Trocknen in der Sonne beschlossen wir, zum Hotel zurück zu laufen, auf dem Weg dem Bryant Park einen Besuch abzustatten und im Foodcourt der Grand Central Station für ein Abendessen zu sorgen.



Gesagt, getan, allerdings kamen wir dabei ja wieder am Times Square vorbei und Erik überzeugte uns davon, dass wir UNBEDINGT noch in den Toys R Us reinschauen müssten. Naaaa guuuut....



Der Laden ist einfach gigantisch und hatte für unseren Lego-Fan fast mehr zu bieten als der Lego Store selbst.














Und am NERF Regal kamen wir natürlich auch nicht vorbei, allerdings sah selbst Erik ein, dass es ziemlicher Unsinn wäre, irgendwelche Spielzeugeinkäufe noch über mehrere Flüge zu schleppen, so dass wir ohne die Kreditkarte zu zücken den Laden wieder verlassen konnten.



Weiter gings zum Bryant Park, in dem Erik zum wiederholten Mal sein Tagebuch nahm, schrieb und zeichnete, Oli einen Iced Latte genoss und ich mich einfach darüber freute, hier zu sein.


In der Grand Central Station staunten wir in der prunkvollen Halle, die wir schon so oft in Filmen und auf Bildern gesehen hatten.






Fast genauso erstaunlich fand ich allerdings den Kontrast zwischen diesem Prunk und dem rotten Zustand der Bahnsteige gleich hinter den prächtig glänzenden Durchgängen o_O.




Im Foodcourt gab es dann Thai-Essen für Oli, Indisch für mich und für Erik den dritten Hot Dog des Tages ;), bevor wir müde und mit brennenden Füßen zurück ins Hotel gingen.

Für heute verabschiede ich zum einen mit einer Sache, die ich bisher nur in NY gesehen habe, einem "Hundewagen" :confused:


und mit dem Blick aus dem Fenster auf das beleuchtete Empire State Building von euch.


Es ist wirklich schön, dass so viele den Bericht lesen und kommentieren, so macht das Schreiben richtig Spaß, auch wenn eigentlich das Bett schon laut ruft.

Vielen Dank und bis morgen!!!!

Liebe Grüße

Manu
 

Miami2010

FLI-Bronze-Member
Beitritt
7 Sep 2009
Beiträge
642
Ort
NRW
(y)(y)Super Bericht und natürlich tolle Bilder! Schön das ich so kurz vor unserem Urlaub, in Deinem Bericht lesen kann und jede Menge Tips bekomme:party:

Danke fuer Deine Mühe

LG
 

gast08

Gast
Beitritt
5 Mai 2012
Beiträge
1.126
...auch von mir ein DANKESCHÖN und großes Lob für diesen Live-Bericht (auch an den "kleinen Mann" ;) für seine Mühe). Ich kann es kaum erwarten, wie es bei Euch weitergeht... Freue mich schon auf morgen früh... Schönen Urlaub...
 

Manu G

FLI-Silver-Member
Beitritt
23 Mrz 2007
Beiträge
1.536
Ort
Dortmund
Hi Manu,

Da hattet ihr ja einen tollen Tag :)

@erik: klasse geschrieben !!

Liebe Grüße, Manu
 

Sodi

FLI-Starter
Beitritt
29 Apr 2013
Beiträge
28
Wow, tolle Bilder! (y)
Besonder die vom Empire State Building haben es mir angetan. Muss ein erhabenes Gefühl sein, dort oben zu stehen.
Freu mich darauf, mehr von euch zu lesen.
 

nicky69

FLI-Silver-Member
Beitritt
2 Sep 2012
Beiträge
764
Ort
Schwabach
Hallo,

Kann mich den 'Vorschreibern' nur anschließen, ganz ganz tolle Bilder und ein schöner und interessanter Reisebericht, natürlich auch Erik's Eindrücke......Euer Hotel gefällt mir auch sehr gut, die Lage scheint ja auch ganz zentral zu liegen?!

Wie ist es momentan von den Temperaturen in N.Y., ist es arg schwül oder geht's so??? Wir würden N.Y. auch mal gerne mit Florida verbinden, bleibt aber nur der Monat August.......

Bin schon auf die Fortsetzung gespannt und wünsche Euch noch eine erlebnisreiche Zeit!!!

LG Nicole
 

RTTL

FLI-Member
Beitritt
20 Mai 2013
Beiträge
105
Toll! Toll! Toll! :) Ich finde dass New York so eine tolle Stadt ist und ich beneide dich grad sooo! ;) Danke dass du uns dran teilhaben lässt! :))
 

miriuchrisi

FLI-Silver-Member
Beitritt
28 Apr 2013
Beiträge
931
Ort
NRW
Wir waren im Februar in New York und wenn man die Bilder so sieht hat man direkt wieder Lust zu fliegen, diesmal vielleicht wenn es warm ist:LOL:
WOW o_O vorallem der Ausblick aufs ESB einfach klasse!
 

Texelrita

FLI-Gold-Member
Beitritt
11 Jul 2008
Beiträge
5.028
Ort
Leverkusen
Hallo Erik, vielen Dank für Deine Version, denn die lese ich gleich morgens beim Kaffee mit dem iphone und ich bin in kurzen Sätzen schon auf dem laufenden was ihr gemacht habt, toll danke dafür!

Tja Manu, das grinsen ist Dir ins Gesicht gemeisselt auf dem Empire State Building und ich kann mich gut an meinen ersten Besuch dort erinnern - das vergisst man nie, dieses Gefühl- bei mir warens damals noch die Twins, aber genauso! Übrigens der Hundewagen wird Dir auch in Florida begegnen :confused:, ja sie sind schon lustig...und das Beast war ja dann schon mal warmlaufen für Wasserbahnen in Florida, scheint aber ja Spass gemacht zu haben!

Ich habe gesagt, ich habe fertig mit NY und jetzt wo ich die tollen Bilder sehe, da flammt wieder was auf....ist ja auch schon wieder 5 Jahre her :giggle:. Jetzt freu ich mich total auf die weitere Tage mit Euch.

Und noch kleiner off topic Hinweis zu Heinz: es hat ihm sehr gut gefallen, sehr gut geschmeckt und er weiß jetzt was er will....WAR MIR KLAR! (und ne wichtige Schürze hat er auch bekommen o_O)

Geniesst die Familienzeit und nehmt mit was geht
 

Floridaperle

Moderator
Teammitglied
Beitritt
20 Jan 2011
Beiträge
3.796
Ort
Pfalz
Danke für eure ausführlichen Berichte und die vielen Bilder. Ich muss unbedingt noch mal nach NY! Da geht kein Weg dran vorbei. Bei unserer Stippvisite 2005 haben wir lange nicht alles ansehen können.
 

Relfers

FLI-Gold-Member
Beitritt
29 Okt 2007
Beiträge
3.108
Ort
Mittelfranken
Tolle Bilder - da steigt unsere Vorfreude beträchtlich! Danke Euch für den Bericht.
Sicherlich springt der ein oder andere Tipp für uns dabei noch raus, den wir einbauen können.

Gruß
Relfers
 

scherri

FLI-Bronze-Member
Beitritt
21 Okt 2011
Beiträge
481
Ort
Südpfalz - am schönen Rhein
Seufzen, träumen und genießen - und alles bei eurem Reisebericht. Da kommen einem die eigenen Urlaube schon soooooooo lange her. Aber NY ist immer eine Reise wert! Vielleicht habt ihr ja eine Stadttour mit dem Hopp-on-hopp-off Bus geplant und da wünsche ich euch den älteren, dicken Reiseleiter. Der kommt ursprünglich aus Heidelberg und kann super gut erzählen. Viel Spaß auf euerer Reise.:)
 
Oben