New York is calling plus ein bisschen Canada - Planung für 10/2019

mali

FLI-Silver-Member
Beitritt
14 Dez 2010
Beiträge
1.646
Ort
Essen, Germany
Ich glaube, dass man die Reservierungen am Tag zuvor oder am gleichen Tag nur so vor Ort vereinbaren und nicht vorbuchen kann oder habt ihr dazu andere Infos?

Also dann sich quasi ein Zeitticket ausstellen lassen muss. Ätzend, wenn man 2 x den Weg dort hin unternehmen muss, nur um die Zeit erhalten zu können, mal schauen, inwiefern uns mit dem Pass wenigstens 1 Warteschlange erspart bleiben kann. Ich meine, da hat man wenigstens 1 x diesen Vorteil.

Beim One-World haben wir ein Ticket genommen, bei dem wir m.W. keine oder nur geringe Warteschlangen haben werden - immerhin / also kein Standard-Ticket.
Man kann schon online Tickets für das TotR buchen. Haben wir bisher immer gemacht
 

Flofan2019

FLI-Silver-Member
Beitritt
2 Dez 2017
Beiträge
1.135
Ort
Rhein-Main-Gebiet
  • Thread Starter Thread Starter
  • #82
Den Eintritt des TOR haben wir inkludiert im New York Pass, deshalb glaube ich nicht, dass wir das online zeitlich erfassen lassen können oder habt ihr dazu andere Erfahrungen gemacht?

Für The Vessel habe ich auch noch Tickets online besorgt, denn wenn wir die Highline besuchen, dann muss man sich das ja auch ansehen, der klare Wahnsinn.

Oculus wird auch auf unserem Programm noch mit eingebaut, weil es ja quasi direkt neben des One World Observatory ist. Ein dolles Ding.

An dieser Stelle herzlichen Dank an CAWU mit Ihrem tollen Reisebericht und den erstklassigen Bildern, hier hatte ich mir das The Vessel und das Oculus noch rausgepickt.

Die Führungen zum Uno Building hatte ich mir auch angeschaut, kosten EUR 20 p.P. englischsprachig, wäre schon echt toll und preislich okay, aber ich denke, das wird zeitlich zu viel des Guten.

Morgen treffen wir uns alle zusammen und gehen noch mal den Plan unserer Aktivitäten durch - ich habe für jeden Tag generalstabsmäßig - für mich / ich brauche so was - einen Ablaufplan erstellt, der die Highlights aufführt, aber m. E. noch mehr wie genug Freiräume bietet für andere verrückte Ideen.

Sohnemann will unbedingt z. B. in die Lombardis Pizzeria, ich mehr in John Pizzeria am Times Square, ist ja nur um die Ecke von unserem Hotel und vor allem möchte ich gerne mal zu Ellens Stardust Diner.

Was wir letztendlich schaffen werden, da lassen wir uns doch einfach mal überraschen - siehe unser erstes Mal in Florida - Plan und Umsetzung waren da ja auch nicht so ganz identisch.

Jetzt hoffe ich mal, dass bei uns nicht der Magen-Darm hier noch quer treibt, ist derzeit wie wild in unserer Region aktiv - hab schon mal vorsorglich Medis besorgt. Haltet bitte die Daumen, nur noch 4,5 mal schlafen. :giggle:
 
Oben