Hoffnung für Reise in den Herbstferien?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

*Mina

FLI-Bronze-Member
Beitritt
26 Feb 2012
Beiträge
332
Ort
Vienna
....soweit normal 👍🏻
Finde ich gut.
Auch was die Laufzeit angeht ☺👍🏻
Danke ☺
Ja finde ich auch!
Sehr gerne! :giggle:

Ich bin ja mal gespannt, wer hier den ersten Reisebericht schreiben darf. ;)
Ja da bin ich auch schon gespannt darauf.:D

Dankeschön 😊👍
Habt ihr gebucht?
Gerne! :giggle:
Ja, haben gerade eben den Flug gebucht und sind total happy. Jetzt kann es mit Hotel- und Mietwagen suchen losgehen. Alles wird natürlich stornierbar gebucht und nur bei Buchungsseiten bei denen ich das Geld letztes Jahr ohne Probleme wieder retour bekommen habe. ;)

@Revilo : Hast du den Mietwagen mit "Pay at location" gebucht oder hast du vorausgezahlt stornierbar?
 

Bigthomase

FLI-Silver-Member
Beitritt
18 Apr 2021
Beiträge
880
Ort
Niederkassel
Hi zusammen,

nachdem ich schon viel mitgelesen habe, nun meine Registrierung hier, um über meine Story / Meinung zu berichten.

Also aktuell bin ich noch gebucht mit AF auf DUS - CDG - MIA am 06.09.21. Aber ob es wirklich stattfindet, wissen wir ja bekanntlich alle noch nicht. Geimpft sein werde ich dann unter normalen Umständen eher nicht (44 Jahre und keine Sondermerkmale für schnelleres Impfen). Daher hoffe ich auf eine Einreise im September mit negativem Covid-Test und ohne Quarantäne bei Hin- bzw. Rückreise.

Nachdem ich zwischen 1998 und 2015 quasi Dauergast in vielen Teilen der USA war (inkl. Studium) kam 2016 unser Sohn und es gab für uns andere Prioritäten. Wir haben uns dann intern geeinigt, dass ich erstmal wieder alleine fliegen soll und so hatte ich für September 2020 DUS-RSW mit Eurowings gebucht. Dieser wurde dann storniert und die Strecke eingestellt. Aber von EW gabs wenigstens jeden Cent zurück erstattet.

Die Alternativen waren nicht massig, also habe ich zu KLM gegriffen mit DUS-AMS-MIA für März 2021. Den hat KLM dann vorübergehend aus dem Programm genommen und es gab einen Voucher. Den hab ich dann zum Teil für eine neue Buchung genommen (DUS-CDG-MIA für Mai 2021) und den Rest gabs als wiederum neuen Voucher zurück, den ich gegen Rückerstattung einlösen konnte. Aber aus Mai wird nun logischerweise auch nix, also stehe ich jetzt eben aktuell beim September-Flug (den ich kostenlos gegen rückerstattbaren Vocuher einlösen kann) und hoffe nun fast täglich wie alle hier auf ein baldiges Ende des Travel Ban.

Falls das nicht klappt, dann werde ich auf Mai 2022 gehen, weil meine Frau parallel mit Kind nach Holland fahren will und es da im Winter nicht so schön zum Baden ist wie in Florida! :)
 

Joschimar

FLI-Silver-Member
Beitritt
21 Mai 2008
Beiträge
1.219
Ort
Frankfurt
Ganz so negativ wäre ich nicht. Man wird wohl evtl. vom Alter runter impfen, wie in den anderen Ländern und mit 44 wärest Du mittig? Zumal wenn die Reihenfolge fällt auch Hausärzte einen eher mal schneller impfen könnten. Ich denke, wenn Du im Juli geimpft wirst sollte die Einreise klappen. Da wirst Du dann im Juli wissen, ob oder nicht ;) Wobei ich glaube, dass das größere Risiko bei einer Mutation bestehen würde, die evtl. nicht von der Impfung erfasst wäre, aber auch dafür sehe ich derzeit noch keine Anzeichen.

Wir werden jetzt erstmal sehen, ob der TravelBan vielleicht schon die Woche fällt. Aktuell geht er bis Mittwoch und ich habe noch nichts gelesen. Aber kommen wird da noch was, weil ohne Regeln wird da nichts gehen.

Alleine bist Du da mit der Planung sowieso in einer sehr entspannten Situation und im Zweifel machst Du Urlaub mit der Familie ;)
 

Hemmi

FLI-Silver-Member
Beitritt
10 Sep 2010
Beiträge
1.766
Ort
Baden Württemberg
Man wird wohl evtl. vom Alter runter impfen, wie in den anderen Ländern...
Weißt Du da mehr? Das ist nämlich exakt genau der Punkt, der mich brennend interessiert. Laut NTV und auch T- Online Corona Newsticker könnte die Priorisierung Mitte/Ende Mai fallen. Geht es dann nach dem Alter weiter? Dann hätten wir mit 53 ja ganz gute Chancen. Oder ist dann alles offen? Ich habe darüber noch nichts gelesen, wie es nach der Prioliste weitergehen soll.
 

Bigthomase

FLI-Silver-Member
Beitritt
18 Apr 2021
Beiträge
880
Ort
Niederkassel
Weißt Du da mehr? Das ist nämlich exakt genau der Punkt, der mich brennend interessiert. Laut NTV und auch T- Online Corona Newsticker könnte die Priorisierung Mitte/Ende Mai fallen. Geht es dann nach dem Alter weiter? Dann hätten wir mit 53 ja ganz gute Chancen. Oder ist dann alles offen? Ich habe darüber noch nichts gelesen, wie es nach der Prioliste weitergehen soll.
Ich verstehe es so, dass dann alles offen ist. Aber das ist nur mein Verständnis aktuell und die Info-Lage wechselt ja sowieso fast stündlich! Aber die Hoffnung stirbt zuletzt und selbst wenn man ohne Impfung einreisen darf, wäre ich zumindest gerne schon einmal geimpft ... und die Zweite hole ich mir dann drüben! ;)
 

Bigthomase

FLI-Silver-Member
Beitritt
18 Apr 2021
Beiträge
880
Ort
Niederkassel
Alleine bist Du da mit der Planung sowieso in einer sehr entspannten Situation und im Zweifel machst Du Urlaub mit der Familie ;)
Ja, die Planung (und Umbuchungen der letzten Monate) Alleine ist schon ganz entspannt und ne Woche in Holland im September mit der Familie wäre ne gute Alternative. Aber nach fast 6 Jahren ohne dort gewesen zu sein ist die Sehnsucht schon riesig.

Genau, jetzt warten wir erstmal ab was mit Travel Ban und Impfen noch so passiert. Langsam muss es doch einfach mal wieder besser / "normaler" werden ...
 

Nordlicht

FLI-Gold-Member
Beitritt
22 Aug 2009
Beiträge
3.457
Ich verstehe es so, dass dann alles offen ist. Aber das ist nur mein Verständnis aktuell und die Info-Lage wechselt ja sowieso fast stündlich! Aber die Hoffnung stirbt zuletzt und selbst wenn man ohne Impfung einreisen darf, wäre ich zumindest gerne schon einmal geimpft ... und die Zweite hole ich mir dann drüben! ;)
Wenn die Priorisierung fällt, kann sich jeder anmelden. Ein Freund arbeitet seit kurzem in der Leitung eines Impfzentrums (organisatorisch, nicht als Arzt, ist aber egal).
Unsere Tochter hat im Herbst Kommunion und er ist der Pate. Ich habe ihm das Datum geschickt mit dem Hinweis, dass wir hoffentlich bis dahin geimpft sind und ruhigen Gewissens mit ein paar Leuten feiern können. Er ist davon absolut überzeugt, weil die Impfmengen jetzt so steigen. Ich hoffe er behält recht.

Die Idee der zweiten Dosis in den USA wirst du vermutlich vergessen können, oder hast du einen amerikanischen Pass?
Kann natürlich sein, dass es bis dahin so viel Überschuss gibt, dass sie die an Ausländer verkaufen. Aktuell geht das nicht.
 

Bigthomase

FLI-Silver-Member
Beitritt
18 Apr 2021
Beiträge
880
Ort
Niederkassel
Wenn die Priorisierung fällt, kann sich jeder anmelden. Ein Freund arbeitet seit kurzem in der Leitung eines Impfzentrums (organisatorisch, nicht als Arzt, ist aber egal).
Unsere Tochter hat im Herbst Kommunion und er ist der Pate. Ich habe ihm das Datum geschickt mit dem Hinweis, dass wir hoffentlich bis dahin geimpft sind und ruhigen Gewissens mit ein paar Leuten feiern können. Er ist davon absolut überzeugt, weil die Impfmengen jetzt so steigen. Ich hoffe er behält recht.

Die Idee der zweiten Dosis in den USA wirst du vermutlich vergessen können, oder hast du einen amerikanischen Pass?
Kann natürlich sein, dass es bis dahin so viel Überschuss gibt, dass sie die an Ausländer verkaufen. Aktuell geht das nicht.
Ich hoffe auch, er behält recht. Deutet ja vieles darauf hin. Aber mit Erstimpfung, Pause, Zweitimpfung und 14-Tage bis zur vollen Immunisierung müsste ich spätestens im Juni anfangen mit dem ganzen … ich nehme die Herausforderung an! ;)

Das mit der Zweitimpfung drüben war eher als kleiner Spaß gedacht. Wobei ich jetzt gelesen habe, dass Alaska wohl ab Juni ankommende impfwillige Touristen an den Flughäfen impfen will. Und vielleicht passiert es ja auch in Florida, denn die beiden Staaten sind ja ähnlich eingestellt zu allen Themen rund um Covid ... wobei ich aber jetzt nicht genau herausgelesen habe, ob das Angebot in Alaska nur für US-Bürger gilt!
 

Bigthomase

FLI-Silver-Member
Beitritt
18 Apr 2021
Beiträge
880
Ort
Niederkassel
Wenn ich es richtig verstehe, dann plant Frankreich eine Öffnung für Reisende aus den USA ab Mai, die entweder geimpft sind ODER einen negativen PCR-Test vorweisen können, also nicht zwingend nur für Geimpfte:


Glaube Griechenland will ja auch so verfahren. Also schon ein bisschen Bewegung in der Sache aktuell ... wird ja auch Zeit, der Sommer kommt jetzt schnell! ;)
 

Joschimar

FLI-Silver-Member
Beitritt
21 Mai 2008
Beiträge
1.219
Ort
Frankfurt
Weißt Du da mehr? Das ist nämlich exakt genau der Punkt, der mich brennend interessiert. Laut NTV und auch T- Online Corona Newsticker könnte die Priorisierung Mitte/Ende Mai fallen. Geht es dann nach dem Alter weiter? Dann hätten wir mit 53 ja ganz gute Chancen. Oder ist dann alles offen? Ich habe darüber noch nichts gelesen, wie es nach der Prioliste weitergehen soll.
Nein, weis natürlich nicht mehr. Zumindest die Impfzentren werden systematisch vorgehen und da das im Ausland wirklich gut funktioniert hat nur noch nach Alter zu gehen, wäre man imho blöd es anders zu machen. Die Frage wird sein, wie die Ärzte das machen. Entweder freie Hand oder ebenfalls nach Alter gestaffelt. Da werden einige mit Blumen und Pralinen in die Arztpraxen gehen ;)

Ich hoffe auch, er behält recht. Deutet ja vieles darauf hin. Aber mit Erstimpfung, Pause, Zweitimpfung und 14-Tage bis zur vollen Immunisierung müsste ich spätestens im Juni anfangen mit dem ganzen … ich nehme die Herausforderung an! ;)

Das mit der Zweitimpfung drüben war eher als kleiner Spaß gedacht. Wobei ich jetzt gelesen habe, dass Alaska wohl ab Juni ankommende impfwillige Touristen an den Flughäfen impfen will. Und vielleicht passiert es ja auch in Florida, denn die beiden Staaten sind ja ähnlich eingestellt zu allen Themen rund um Covid ... wobei ich aber jetzt nicht genau herausgelesen habe, ob das Angebot in Alaska nur für US-Bürger gilt!
Ich glaube mit dem Impfen in den USA wird es an der vorigen Einreise ohne wirksame Impfung scheitern ;)

Mit dem Impftempo wird es vorangehen. Man merkt ja aktuell schon, dass einiges geht. Bei Biontech hat die Eu jetzt die letzte Option gezogen und bekommt 600 Mios Dosen in 21! Das sollte eigentlich langen um alle die wollen zu impfen. Wenn man ohne Priorisierung ist, kommt es tatsächlich auf Beziehungen an, um möglichst früh geimpft zu sein. Entscheidend wird aber wie es mit Astra weitergeht! Sowohl Freigabe U60 als auch Produktion sind da Probleme. Die nächsten Wochen werden spannend.

Wenn ich es richtig verstehe, dann plant Frankreich eine Öffnung für Reisende aus den USA ab Mai, die entweder geimpft sind ODER einen negativen PCR-Test vorweisen können, also nicht zwingend nur für Geimpfte:


Glaube Griechenland will ja auch so verfahren. Also schon ein bisschen Bewegung in der Sache aktuell ... wird ja auch Zeit, der Sommer kommt jetzt schnell! ;)
Der Artikel verwundert mich ein wenig.
Nicht weil es abwegig ist, sondern weil ich mir überlege, ob die Entscheidung Frankreichs passt. Durch offene Grenzen in der EU, würde das einer EU Freigabe gleichen? Aber wahrscheinlich wird das Thema auch mit der EU verhandelt und Frankreich ist Teil dieser . Da die USA mit Impfung sehr weit sind, sehe ich keinen Grund das so nicht zu machen und in unserem Sinne auch auf Gegenseitigkeit. Man muss aber das Thema auch anders betrachten, können den eingereiste Amerikaner ein Hotel benutzen? Auch hier kenne ich die Regeln in Frankreich nicht, aber ich glaube, diese Freigabe wird in Deutschland entweder Jubel, wenn alle dürfen oder Frust, wenn nur die Ausländer dürfen.
Könnte sein, dass man da mit Einreiseregeln aktuell sehr weit ist und deshalb noch nichts zur Verlängerung oder Änderung der Einreise in die USA gehört hat?
 

Bigthomase

FLI-Silver-Member
Beitritt
18 Apr 2021
Beiträge
880
Ort
Niederkassel
Mich wundert das in der Tat auch ein bisschen mit den doch eher unabgestimmt anmutenden Vorstößen mancher EU-Länder. Nach Griechenland soll man ja auch heute wieder rein dürfen als US-Bürger mit Impfung bzw. negativem Test. Hoffen wir mal, dass es im Gegenzug auch bald eine offizielle Verlautbarung der Biden-Administration geben wird.
 

Bigthomase

FLI-Silver-Member
Beitritt
18 Apr 2021
Beiträge
880
Ort
Niederkassel
Kam heute schon wieder ne Änderung rein für September. Aufenthalt in CDG auf dem Rückflug jetzt 04:20h. :rolleyes:

Und Wechsel der Maschine auf CDG-MIA von 777 auf A350. (y) Aber ohne Aufhebung des Travel Ban ist das eh alles Schall und Rauch ...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben