Mark + Julia mit drei Generationen in Florida

julia

FLI-Bronze-Member
Beitritt
8 Nov 2010
Beiträge
643
Ort
Unterfranken
  • Thread Starter Thread Starter
  • #161
Wir versuchten derweil, uns den Tag nicht vermiesen zu lassen und unternahmen einige Dinge, die wir sowieso für Daytona eingeplant hatten.

Ein Besuch im neuen Tanger Outlet (richtig schön angelegt)

20190909_121057.jpg

20190909_121159.jpg

danach gegenüber in den Burlington und später noch zu Bruce Rossmeyer´s Harley-Davidson

20190909_164238.jpg

20190909_164227.jpg

20190909_164615.jpg

20190909_164428.jpg

und J&P Cycles

20190909_165858.jpg

20190909_170321.jpg

20190909_170332.jpg

Dazwischen versuchten wir immer mal wieder, mit jemandem zu telefonieren, der uns weiterhelfen könnte (ohne Erfolg)

Mittlerweile war ich so weit, für die kommenden Nacht einfach ein Hotel zu buchen und dann wieder an die Westküste zu fahren. Mein Mann dagegen hatte noch die Hoffnung, dass alles ein gutes Ende nehmen würde.
 

julia

FLI-Bronze-Member
Beitritt
8 Nov 2010
Beiträge
643
Ort
Unterfranken
  • Thread Starter Thread Starter
  • #162
Als wir wieder im Zimmer waren, um zumindest schon mal all unsere Sachen wieder ins Auto zu packen, klopfte es tatsächlich an der Türe und eine Dame von Vacasa wollte sich vor Ort den Zoo ansehen.
Als wir ihr all die Tierchen gezeigt hatten, fasste sie die Situation als "horrible" zusammen und versprach, dass uns geholfen würde.

Um es abzukürzen: um 20 Uhr bekamen wir tatsächlich eine neue Bleibe. Und obwohl die Anlage bei TripAdvisor grottenschlechte Bewertungen hatte, war dieses Apartment zwar nicht sonderlich hübsch, aber sauber und der Blick aufs Meer fantastisch.

20190909_203855.jpg

20190909_203906.jpg

20190909_204044.jpg

20190909_194630.jpg

20190909_192413~2.jpg
 

Sommarsverige

FLI-Gold-Member
Beitritt
5 Apr 2009
Beiträge
3.540
Ort
Hamburg
Oh Gott Julia, die erste Unterkunft war ja der blanke Horror o_O o_O
Beim Anblick der Spinne musste ich laut aufschreiben und ich bewundere Euch, dass Ihr es
überhaupt eine Nacht in dem "Zoo" ausgehalten habt.

Ich hoffe, dass Ihr ab da in Daytona nur noch eine schöne Zeit ohne weitere böse
Überraschungen hattet.

Gruß, Birte
 

topefa

FLI-Gold-Member
Beitritt
22 Mai 2012
Beiträge
4.111
Hallo Julia,

hoffe, mittlerweile lässt Dein Streß nach und Sarah hat nichts Ernstes mehr.

Die Unterkunft mit "Zoo" samt nächtlicher Akkustik hätte mich auch geschüttelt. :eek: Nur gut, dass Ihr noch zu einer akzeptablen Alternative gekommen seid, dazu noch am Atlantik.

Die neuen Tanger Outlets sehen wirklich schön aus, ebenso die Biker Shops. Diese wiederum sind ein Must See für den kleinen Levi Hussong hier im Forum - da rastet er dann wieder aus, oder eskaliert, wie seine Mama schrieb. :giggle:

Ich hoffe, Eure restliche Zeit ist sehr angenehm verlaufen.

LG,
Topefa
 

Revilo

FLI-Gold-Member
Beitritt
7 Apr 2017
Beiträge
3.397
Ort
Hamburg
Schön, dass es weiter geht, aber absolut verständlich, dass Du dafür nicht die Zeit hattest.

Wirklich gruselig, was Euch da als Bleibe angeboten wurde. Da hätte ich auch nicht schlafen wollen.
 

florida2

FLI-Silver-Member
Beitritt
13 Aug 2012
Beiträge
858
Ort
Hemer
Oh mein Gott, da wäre ich nicht eine Nacht geblieben, alleine schon wegen der Spinne.... never..... (n)
 

julia

FLI-Bronze-Member
Beitritt
8 Nov 2010
Beiträge
643
Ort
Unterfranken
  • Thread Starter Thread Starter
  • #167
Ich kann im Nachhinein auch nicht verstehen, dass ich mich nicht einfach ins Auto gelegt habe :giggle: Mir war zu dem Zeitpunkt auch gar nicht danach, noch an der Ostküste zu bleiben - aus welchem Grund auch immer, hat unser Navi uns zu allem Überfluss noch andauernd in Straßen gelotst, die völlig runtergekommen waren - der Gesamteindruck war fürchterlich.
Aber keine Angst - es geht jetzt ganz anders weiter, denn die Gegend hat wirklich ihre wunderschönen Seiten.

Dienstag 10.09.

In dieser Nacht hatten wir beide so richtig gut geschlafen. Geweckt wurde ich von der Sonne, die gerade über dem Meer aufging. Den Sonnenaufgang vom Bett aus zu beobachten, das ist für mich ein perfekter Urlaubsmorgen :sun:

IMG_1243.jpg

Nachdem wir geduscht hatten, kauften wir schnell ein paar Sachen für unser Frühstück ein und danach ging es direkt an den Strand

IMG_1219.jpg

IMG_1222.jpg

Am Nachmittag waren wir abwechselnd auf unserem Balkon mit dieser Aussicht:

20190910_100028.jpg

oder liefen endlos am sanft abfallenden Strand spazieren

IMG_1230.jpg

zwischendurch zogen immer mal wieder dunkle Wolken auf, es blieb aber trocken und das Meer war auch auf dieser Seite Floridas wunderbar warm

IMG_1224.jpg

20190910_110256.jpg

Um den Kühlschrank noch etwas aufzufüllen, fuhren wir gegen Abend noch mal zum Walmart. Die riesige Auswahl an Halloweendeko wurde bei der Gelegenheit auch bestaunt :giggle:

20190910_152248.jpg

IMG_1231.jpg

Bei den Kühlregalen fühlte Mark sich plötzlich unwohl, er fröstelte und hatte starke Kopfschmerzen (evtl. die Nachwirkungen von dem Stress am Vortag :unsure:) Zurück im Zimmer, packte ich ihn ins Bett, setzte mich auf den Balkon und machte mir Notizen für den Reisebericht. Irgendwann gegen 19 Uhr überprüfte ich, ob mein Schatz noch lebte und nachdem es ihm tatsächlich besser ging, machten wir uns etwas "Hausmannskost"...

fullsizeoutput_75b.jpg

setzten uns danach noch lange auf den Balkon und genossen das Meeresrauschen.
 

Revilo

FLI-Gold-Member
Beitritt
7 Apr 2017
Beiträge
3.397
Ort
Hamburg
Meine Freundin hätte auf sicher im Auto geschlafen, wenn sie die Spinne gesehen hätte.
 

Densa

FLI-Silver-Member
Beitritt
9 Jan 2015
Beiträge
791
Ort
Apensen
Meine Freundin hätte auf sicher im Auto geschlafen, wenn sie die Spinne gesehen hätte.
auf unserer ersten floridareise ist meiner frau aus der sonnenblende eine riesige spinne entgegengefallen, ein glück hatten wir einen Tahoe, ein kleineres Auto wäre mit der Spinne nicht mehr fahrtauglich gewesen, zum glück standen wir auf einen parkplatz und es war auch kein auto neben uns... sonst wäre da durch die aufgestoßene tür eine ordentliche delle drinne :giggle:
Da war ein bild wie meine frau mit angelegten gurt versucht hat aus dem Auto zu kommen :giggle::giggle:
 

Pemimae

FLI-Silver-Member
Beitritt
13 Mrz 2013
Beiträge
1.657
Ich hätte sicher auch im Auto übernachtet. Im Zimmer hätten mich keine 10 Pferde gehalten.

Schön, dass Ihr noch eine akzeptable Lösung gefunden habt.
 

Reisezottel

FLI-Silver-Member
Beitritt
29 Mai 2014
Beiträge
1.487
Ort
Fellbach
Nur wegen der Spinne oute ich mich als bisher stille Mitleserin :giggle:. Den Schrei, den ich los gelassen hätte, würden die Mitbewohner im Haus nie vergessen :cautious: Notfalls hätte ich im Auto geschlafen! Und dann auch noch der andere Dreck und Viecher:tired:

Ich hoffe für Euch, dass die folgenden Unterkünfte ok waren und lese gespannt weiter mit

Angelika
 

topefa

FLI-Gold-Member
Beitritt
22 Mai 2012
Beiträge
4.111
Aber in allen Ehren: da nehme ich lieber eine garstige Spinne an der Wand, als eine Schock-Spinne aus der Sonnenblende - HILFE!! :eek:o_O
 

Texelrita

FLI-Gold-Member
Beitritt
11 Jul 2008
Beiträge
4.430
Ort
Leverkusen
Julia, also ich zieh auch den Hut, denn bei dem Getiers hätte ich auch eher an Flucht gedacht und ja, die Spinne hätte bei mir auch die Entscheidung gebracht o_O! Gut, dass es ein gutes Ende genommen hat, denn so eine enttäuschende Buchung kann es einem echt versauen.

Übrigens war auch die restliche Zeit mit der Familie und den süssen Kids richtig schön unterhaltsam mit vielen Einblicken, lieben Dank dafür!

Und die Sonnenblendenstory möchte ich mir gar nicht vorstellen, ich wäre ausgeflippt vor Horror! Ich bin mal wegen sowas an der Ampel aus dem Auto gesprungen - total irrational aber geht gar nicht!
 

pietja

FLI-Member
Beitritt
20 Jan 2015
Beiträge
244
Ort
Rhein-Erft-Kreis
Also die Spinne hätte mich nicht in die Flucht geschlagen, das ein oder andere Mal haben wir auch recht große im Haus. .....aber das andere Krabbelgetiers und knuselig wirkendes Bett hätte bei mir Panikattacken ausgelöst. Eure nerven sind bewundernswert.
 

Revilo

FLI-Gold-Member
Beitritt
7 Apr 2017
Beiträge
3.397
Ort
Hamburg
auf unserer ersten floridareise ist meiner frau aus der sonnenblende eine riesige spinne entgegengefallen, ein glück hatten wir einen Tahoe, ein kleineres Auto wäre mit der Spinne nicht mehr fahrtauglich gewesen, zum glück standen wir auf einen parkplatz und es war auch kein auto neben uns... sonst wäre da durch die aufgestoßene tür eine ordentliche delle drinne :giggle:
Da war ein bild wie meine frau mit angelegten gurt versucht hat aus dem Auto zu kommen :giggle::giggle:
Meine Freundin wäre nie wieder nach Florida gefahren. :giggle:
 

topefa

FLI-Gold-Member
Beitritt
22 Mai 2012
Beiträge
4.111
Meine Freundin wäre nie wieder nach Florida gefahren. :giggle:
Dann integriere in Zukunft den Sonnenblenden-Check bei Autoabholung in Deine procedure! :giggle:

Ich denke, das werden nun sicherlich mehr Frauen hier machen, bevor sie einsteigen. Allerdings, wenn ich an die anderen kleinen creatures denke, die sich in so einem weitläufigen Gefährt verstecken können (zB Manolis RB, wenn ich's richtig weiß), dann ist das keine absolute Garantie. ;)
 

Revilo

FLI-Gold-Member
Beitritt
7 Apr 2017
Beiträge
3.397
Ort
Hamburg
Dann integriere in Zukunft den Sonnenblenden-Check bei Autoabholung in Deine procedure! :giggle:

Ich denke, das werden nun sicherlich mehr Frauen hier machen, bevor sie einsteigen. Allerdings, wenn ich an die anderen kleinen creatures denke, die sich in so einem weitläufigen Gefährt verstecken können (zB Manolis RB, wenn ich's richtig weiß), dann ist das keine absolute Garantie. ;)
Das werde ich besser machen. :giggle:

Wobei ich mal sagen muss, dass ich in 4 Florida Aufenthalten weder Spinnen, Schlangen noch Delfine gesehen hab. Kakerlaken bisher auch nur eine.

Bei den beiden erstgenannten kann ich auch drauf verzichten.
 

Densa

FLI-Silver-Member
Beitritt
9 Jan 2015
Beiträge
791
Ort
Apensen
für Delfinsichtungen empfehlen ich die Banana Bay Tour Company in Cape Coral oder den Sanibel Thriller auf Sanibel. Kennen beide Touren und haben dutzende Delfine gesehen, obwohl ich erstere vorziehen würde.


Ich checke jeden Morgen den Pool im Ferienhaus nach Schlangen bevor meine Frau rauskommt, stelle ich die Schlangenfreiheit nicht sicher bevor sie rauskommt und es würde zu einer Gegenüberstellung zwischen Ehefrau und Schlange kommen, müsste ich zukünftig auch alleine nach Florida :giggle::giggle:
 

Revilo

FLI-Gold-Member
Beitritt
7 Apr 2017
Beiträge
3.397
Ort
Hamburg
für Delfinsichtungen empfehlen ich die Banana Bay Tour Company in Cape Coral oder den Sanibel Thriller auf Sanibel. Kennen beide Touren und haben dutzende Delfine gesehen, obwohl ich erstere vorziehen würde.
Danke, Sanibel Thriller steht nächstes Jahr aufm Plan. Und am Naples Pier soll man ja auch Gllück haben.

Sorry fürs Offtopic!
 

julia

FLI-Bronze-Member
Beitritt
8 Nov 2010
Beiträge
643
Ort
Unterfranken
  • Thread Starter Thread Starter
  • #180
Bei den verschiedenen Spinnenerfahrungen hier musste ich direkt an meinen Sohn denken - Marcel hat ebenfalls eine ausgeprägte Spinnenphobie und hat bei einer winzig kleinen Spinne im Auto ganz genau so wie Texelrita reagiert :LOL:

Ich hatte mir lange überlegt, ob ich den Namen des Vermittlers hier im RB überhaupt nenne. Allerdings war einer der Gründe für meine Buchung, dass wirklich ALLE Bewertungen auf deren Seite für dieses Apartment (und auch das zweite Apartment) nicht nur gut sondern absolut fabelhaft waren. Es hat mich danach nicht wirklich überrascht, dass weder meine (sehr schlechte) Bewertung für die erste Unterkunft, noch meine (eigentlich ganz gute - bis auf kleine Mängel) Bewertung für die zweite Unterkunft nie veröffentlicht wurde. Da gehe ich dann eher von Fake-Bewertungen auf der Seite aus, was ich ziemlich mies finde :angry:

Aber jetzt weiter mit etwas positiveren Erinnerungen (y)

Mittwoch 11.09.

Am nächsten Morgen schaffte ich es, kurz vor Sonnenaufgang wach zu werden. Der Himmel, der sich über dem Meer minütlich veränderte, war so wunderschön, dass ich ungefähr 100 Fotos machte (die leider alle nichts geworden sind, da ich nur mein Handy griffbereit hatte)

IMG_1262.jpg

Als die Show vorbei war, wurde auch Mark wach und wir starteten mit einem richtig guten Frühstück in den Tag. Bevor wir unter die Dusche sprangen, nutzten wir die noch etwas kühlere Außentemperatur für einen ausgiebigen Strandspaziergang

DSC08978.jpg

und um die Bilder von ekligem Getier endgültig aus den Köpfen zu vertreiben, folgen jetzt noch einige weitere Standbilder mit sehr viel schöneren Tieren :giggle:

DSC08971.jpg

DSC08989.jpg

DSC09006.jpg

DSC08982.jpg

DSC09122.jpg

DSC08983.jpg

Strand, Sonne, Meer und die Tierwelt.... wenn manche Leute uns fragen, warum wir immer wieder nach Florida wollen, ist es kaum zu beschreiben, wie schön es tatsächlich ist :)

DSC09000.jpg
 
Oben